Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Warum sind Smartwatches für Kinder sinnvoll?

Ticwatch SmartwatchesBraucht mein Kind eine Smartwatch? Vielleicht fragt Ihr Kind inzwischen häufiger selbst nach, möglicherweise denken auch Sie darüber nach, wie Sie die Sicherheit und Sichtbarkeit von Ihrem Nachwuchs erhöhen können. Die Smartwatch ist dabei immer wieder ein Thema. Die kleinen Geräte sind handlich, einfach in der Nutzung und in diesem Zusammenhang auch schon für jüngere Kinder gut geeignet. Aber ist die Smartwatch wirklich sinnvoll? Welche Gefahren bringt sie mit und welche Vorteile ergeben sich bei der Nutzung?

Gibt es spezielle Smartwatches für Kinder?

Warum sind Smartwatches für Kinder sinnvoll?Natürlich ist es nicht unbedingt notwendig, dass ein Kind direkt mit einer iWatch in den Markt der Smartwatches einsteigt. Die zahlreichen Funktionen, die klassische Smartwatches für Erwachsene mitbringen, kann ein Kind weder gebrauchen noch korrekt nutzen. Aus diesem Grund wurden spezielle Kinder-Smartwatches entwickelt.

» Mehr Informationen

Diese sind so konzipiert, dass ausschließlich die Funktionen vorhanden sind, die auch für Kinder sinnvoll sein. Dabei fehlen auch Spiele nicht. Kleine Spiele auf der Uhr dienen der Unterhaltung und sorgen auch dafür, dass die Kinder Spaß haben.

Ein weiterer Punkt bei den Smartwatches für Kinder ist die Möglichkeit, einen Schulmodus einzustellen. Sie können darauf achten, ob diese Funktion bei der Uhr, die Sie für Ihr Kind ausgewählt haben, auch vorhanden ist. Bei dieser Option lässt sich einstellen, wann über die Uhr keine Nachrichten und Anrufe empfangen werden können. Gerade in Bezug auf die Argumentation für die Erlaubnis in der Schule die Uhr tragen zu dürfen, ist die Funktion wichtig.

Diese positiven Aspekte sind nicht zu unterschätzen

Erst einmal ist es wichtig darauf einzugehen, welche positiven Punkte eine Smartwatch erfüllt. Diese werden nachfolgend in einer Tabelle übersichtlich zusammengefasst:

» Mehr Informationen
Aspekt Beschreibung
Uhrzeit lernen Auch technisch sehr gut ausgestattete Uhren zeigen über ein Ziffernblatt die Uhrzeit an. Ihr Kind entwickelt Interesse an dem Gerät und damit auch an der Idee, die Uhrzeit zu lernen. Dadurch können Sie diesen Punkt mit einer Smartwatch deutlich fördern.
Ortung Die Ortung ist ein Punkt, der positiv und negativ gesehen werden kann. Der positive Aspekt ist aber durchaus zu benennen. Sie wissen, dass Ihr Kind gut in der Schule angekommen ist. Das gibt Ihnen ein Gefühl der Sicherheit. Auch Ihr Kind fühlt sich so sicherer.
Telefon-Funktion Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, ob Handys in der Schule erlaubt sein sollten. Diese Diskussionen können Sie umgehen, wenn Sie eine Smartwatch mit Sim-Karte auswählen. Über die Uhr kann dann telefoniert werden. Dadurch ist es nicht mehr notwendig, dass Ihr Kind noch zusätzlich ein Handy hat.
Einfache Handhabung Der Einstieg in den Umgang mit technischen Devices ist auch für Kinder nicht immer einfach. Die einfache Handhabung der Modelle sorgt dafür, dass Ihr Kind damit sehr gut umgehen kann und lernt, wie die Technik zu bedienen ist.

Aufklärung liegt in den Händen der Eltern

Smartwatches für Kinder sind nur dann sinnvoll, wenn diese auch gut über die Funktionen aufgeklärt sind. Sie möchte gerne, dass Ihr Kind mit einer solchen Uhr ausgestattet wird? In dem Fall ist es zu empfehlen, dass Sie sich die Zeit für eine umfangreiche Aufklärung nehmen.

» Mehr Informationen

Tipp: Beschäftigen Sie sich nach dem Kauf erst einmal selbst mit der Smartwatch. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die folgenden Punkte:

  • Wie lange hält der Akku?
  • Welche Einstellungen sind möglich?
  • Welche Spiele stehen zur Verfügung und wie funktionieren diese?
  • Wie wird die aktuelle Zeit dargestellt?

Können Sie Ihrem Kind erklären, wie es mit der Uhr am besten umgeht, ist der erste wichtige Schritt getan.

Zudem ist es gut, wenn es erst einmal einige Probeläufe gibt. Wie gut geht das Kind mit der Uhr um? Hat es Fragen? Nutzt es die Uhr, um damit nur zu spielen? Nach einem ersten Probelauf merken Sie schnell, welche Vorteile die Smartwatch für Ihr Kind wirklich hat, wo noch ein wenig optimiert werden muss und ob es sich um ein wirklich sinnvolles Objekt handelt.

Wichtig: Es kommt auch auf das Kind selbst an, ob es wirklich eine gute Idee ist, eine Smartwatch einzusetzen. Sie kennen Ihren Nachwuchs ganz besonders gut und können am besten einschätzen, wie gut er mit technischen Geräten umgehen kann, wo mögliche Probleme liegen und welches der Modelle am Markt eine gute Wahl darstellen würde.

Die Vor- und Nachteile einer Smartwatch für Kinder

Denken Sie noch immer darüber nach, ob Sie für Ihren Nachwuchs wirklich eine Smartwatch kaufen sollten, ist ein Überblick über die Vor- und Nachteile hilfreich, damit Sie den Nutzen besser abschätzen können.

  • Technik lässt sich leichter erlernen
  • Ortung des Kindes möglich
  • Förderung vom Erlernen der Zeit
  • Kalenderfunktion kann unterstützend wirken
  • Förderung der Konsumgedanken
  • Eingriffe in die Privatsphäre des Kindes
  • Gefahr des Diebstahls

Wichtig: Der Punkt zum Eingriff in die Privatsphäre Ihres Kindes ist ein wichtiger Punkt bei dem Vergleich der Vor- und Nachteile. Einer der häufigsten Aspekte, wenn Eltern sich dafür entscheiden, den Kindern eine Smartwatch zu kaufen, ist die Möglichkeit zu wissen, wo das Kind gerade ist. Für Sie als Eltern bietet dies eine gewisse Sicherheit. Die Freiheit Ihrer Kinder wird dabei, rechtlich gesehen, allerdings eingeschränkt. Eine der Möglichkeiten ist es, dass Sie Ihr Kind darüber informieren, dass es über die Uhr geortet werden kann.

Tipp! Bei einigen Smartwatches besteht zudem die Option, dass der Bewegungsbereich des Kindes eingeschränkt wird. Sie haben die Möglichkeit einzustellen, in welchem Bereich sich das Kind bewegen darf. Wenn es die Zone verlässt, erhalten Sie eine Nachricht oder ein akustisches Signal. Auch dieser Punkt ist eher umstritten.

Fazit: Smartwatches können für Kinder sinnvoll sein

Es ist durchaus möglich, dass Kinder von einer Smartwatch profitieren. Hier ist einmal der Aspekt der Sicherheit zu benennen. Aber auch das Vertrauen, dass Sie Ihrem Kind mitgeben, wenn Sie es mit einer technisch hoch ausgestatteten Uhr versehen, ist nicht zu unterschätzen. In der heutigen Zeit spielt die Technik bereits bei Grundschülern eine wichtige Rolle. Es ist kaum noch möglich, sich dagegen zu wehren, dass die Kinder mit technischen Produkten in Berührung kommen. Durch den Kauf einer Smartwatch unterstützen Sie Ihren Nachwuchs und helfen dabei, früh zu lernen, wie mit den Geräten umzugehen ist.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / Aboltin, Amazon/ Ticwatch

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Warum sind Smartwatches für Kinder sinnvoll?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen