Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Handaufzugsuhren – Retrocharme für den stilvollen Herr und die stilvolle Dame

HandaufzugsuhrenDie meisten Uhren sind heute mit einem Automatikwerk oder mit einer Digitalanzeige ausgestattet. Aus diesem Grund wirkt eine Uhr mit Handaufzug eher antiquiert. Dennoch haben die Modelle einen gewissen Stil und lassen die Faszination des Uhrmacherhandwerks wieder aufleben. Insgesamt gibt es Uhren mit Handaufzug in unterschiedlichen Preisklassen. Von der modernen Herrenuhr in metallic bis hin zur Fliegeruhr mit Handaufzug aus einem Holzkern mit Lederarmband. Nachstehend wurden für Sie die wichtigsten Informationen rund um Handaufzugsuhren zusammengefasst. Hierzu zählen die genaue Funktionsweise und die verschiedenen Varianten genauso wie eine Übersicht bekannter Hersteller und hilfreichen Tipps, wo Sie Ihre neuen Handaufzugsuhren kaufen und sparen können.

Handaufzugsuhr Test 2020

Wie funktioniert eine Handaufzugsuhr?

HandaufzugsuhrenEine Uhr mit Handaufzug ist immer auch eine mechanische Uhr. Sie funktionieren also mit Hilfe von zahlreichen verbauten Zahnrädern verbaut wurden und einem so genannten Federwerk. Für das Drehen der Zeiger ist das Radwerk zuständig, für

» Mehr Informationen
  • die Speicherung und
  • die Abgabe von Energie das Federwerk.

Neben einer Uhr zum Aufziehen gehört die Automatikuhr ebenfalls in die Kategorie der mechanischen Uhren.

Auf die genauen Unterschiede zwischen diesen beiden Varianten geht die nachstehende Tabelle näher ein, um Ihnen die Entscheidung zwischen Automatik oder Handaufzug ein wenig zu erleichtern:

Variante Eigenschaften
Mechanische Uhr mit Automatikwerk Automatikuhren ziehen sich selbst auf. An der im Werk enthaltenen Feder befindet sich ein Rotor. Dieser sorgt bei den Bewegungen am Handgelenk dafür, dass sich die Feder aufzieht. Eine mechanische Uhr mit Automatikwerk sollte idealerweise täglich getragen werden, damit sie sich aufziehen kann. Als Alternative gibt es in nahezu jedem größeren Uhren Shop spezielle Uhrenbeweger zur Aufbewahrung.
Mechanische Uhr mit Handaufzug Eine mechanische Uhr zum Aufziehen zieht sich nicht selbst auf, sondern muss mittels einem Knopf, der so genannten Krone, aufgezogen werden. Nehmen Sie die Krone hierfür zwischen den Daumen und den Zeigefinder und drehen Sie so lange, bis Sie einen Widerstand spüren. Laut einem Test und den Erfahrungen von Besitzern einer Uhr aufziehbar, erfolgt der Aufzug alle zwei bis drei Tage.

Es empfiehlt sich allerdings, eine sehr gute Handaufzugsuhr in einem täglichen Ritual direkt nach dem Aufstehen oder kurz vor dem Schlafengehen aufzuziehen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Krone nicht über den Anschlag hinaus aufziehen. Ein Überdrehen kann das Uhrwerk und vor allem die Feder beschädigen.

Hinweis: Unabhängig davon, ob Sie sich für eine mechanische Uhr mit Automatikwerk oder eine mechanische Uhr mit Handaufzug entscheiden, weicht die Zeit bis zu 30 Sekunden von der Zeit der Atomuhr ab.

Welche Typen einer Uhr mit Handaufzug gibt es?

Soll die Uhr aufziehbar sein, so ist die Auswahl nicht ganz so groß wie bei einer modernen Smartwatch. Dennoch handelt es sich stets um einen Klassiker, der vor allem zu einem Businessoutfit oder schicker Abendgarderobe kombiniert werden kann. Bei der Auswahl der Farben sind beliebt:

» Mehr Informationen
  • Schwarz
  • Braun
  • Gold
  • Silber
  • Grau
  • Blau

Eine klassische Fliegeruhr mit Handaufzug besitzt ein schwarzes oder braunes Lederarmband und ein weißes oder schwarzes Ziffernblatt. Als echter Geheimtipp gilt zudem eine Handaufzug-Uhr für Herren mit transparentem Ziffernblatt. Bei dieser Art von Handaufzuguhr wird das Uhrwerk im Kern ersichtlich, was eine besondere Faszination hinterlässt.

Hinweis: Mechanische Uhren sind niemals batteriebetrieben und weisen daher bei guter Pflege eine sehr lange Lebensdauer auf. Nicht selten wird oder wurde eine Handaufzug-Uhr für Herren oder Handaufzug-Uhr für Damen zum Erbstück innerhalb von Familien. Je nach verwendetem Material und Hersteller kann die Uhr sogar zur echten Investition werden, da sie im Laufe der Jahre an Wert gewinnt.

Vor- und Nachteile von Handaufzugsuhren im Überblick

  • stilvoller Klassiker
  • symbolisiert die Wertschätzung für das Uhrmacherhandwerk
  • keine Batteriewechsel notwendig
  • viele Modelle bereits für unter 100 Euro erhältlich
  • je nach Hersteller kommt es im Laufe der Jahre zu einer Wertsteigerung
  • perfekt kombinierbar zu einer edlen Garderobe
  • müssen alle zwei bis drei Tage aufgezogen werden
  • keine weiteren Funktionen als das Anzeigen der Uhrzeit
  • können bis zu 30 Sekunden von der Atomzeit abweichen

Welcher Hersteller bietet eine beste Handaufzugsuhr an?

Während in früheren Zeiten nahezu alle bekannten Uhrenhersteller Handaufzugsuhren im Angebot hatten, weisen heute nur noch wenige Hersteller ein großes Sortiment an Uhren auf, die aufziehbar sind. Insgesamt kann die Auswahl dennoch als ausreichend bezeichnet werden. Die besten Handaufzugsuhren und Testsieger gibt es unter anderem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Burgmeister
  • WEITZMANN
  • Regent
  • Lindberg and Sons
  • Sturmanskie
  • Dugena
  • Junghans
  • Adora
  • Laco
  • Poljot
  • Winner
  • Sturhling
  • Citizen

Betrachtet man die Testberichte und führt einen Preisvergleich zwischen den Modellen der aufgelisteten Marken durch, dann variieren die Preise von etwa 80 Euro bis zu 1000 Euro für eine mechanische Uhr mit Handaufzug. Marken wie Adora, Burgmeister oder Regent bieten die günstigsten Modelle, Marken wie Sturmanskie, Junghans oder Stuhrling decken die mittlere Preiskategorie ab und Hersteller wie Laco oder WEITZMANN schließen mit der preislichen Spitzenkategorie ab. Insgesamt kann eine Uhr mit Handaufzug jedoch deutlich teurer sein, wenn es sich um das Modell eines speziellen Designers oder ein antikes Stück handelt oder besonders hochwertige Materialien wie Gold oder Diamanten für die Herstellung verwendet wurden.

Hinweis: Falls Sie auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder Ähnliches nach einem antiken Modell Ausschau halten, dann ziehen Sie vor dem Kauf unbedingt den Rat eines Experten hinzu. Neben der Beschreibung der Uhr können selbst Gutachten unecht sein.

Der Kauf einer Handaufzugsuhr lohnt sich vor allem in einem Online Shop

Handaufzugsuhren gibt in bei einem Uhrenhändler in der Nähe zumeist nur in sehr geringer Auswahl, da die meisten Personen heute auf der Suche nach einer Uhr mit Batteriebetrieb oder nach einer digitalen Variante sind. In einem Online Shop gelingt der Vergleich zwischen verschiedenen Uhren daher deutlich besser. Zudem haben Internetanbieter in der Regel auch Uhren unbekannterer Hersteller im Angebot, die in Bezug auf die Qualität den teureren Modellen keinesfalls unterlegen sein müssen. Wer zusätzliche Kosten sparen möchte, der achtet vor dem Bestellen auf den freien Versand des jeweiligen Shops.

» Mehr Informationen

Hinweis: Genau wie andere Uhren sollten auch Uhren mit Handaufzug regelmäßig gereinigt werden. Üblicherweise wird für die Reinigung ein weiches Baumwolltuch verwendet. Ist die Uhr spritzwassergeschützt oder wasserdicht, so eignet sich ein angefeuchtetes Tuch, mit welchem Sie vorsichtig das Gehäuse und das Armband polieren. Wer die Uhr eine Weile nicht tragen möchte, der sollte diese vor starkem Lichteinfluss und starker Hitze schützen. Perfekt ist die Lagerung in einem staubfreien Behälter oder einer speziellen Uhrenbox.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Handaufzugsuhren – Retrocharme für den stilvollen Herr und die stilvolle Dame
Loading...

Kommentar veröffentlichen