Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Smartwatches mit Sim – die eigenständigen Smartwatches im Check  

Smartwatches mit Sim KarteEine Smartwatch zum Telefonieren? Die Telefonfunktion ist bei einer Smartwatch längst keine Seltenheit mehr. Immer mehr Smartwatches werden mit dem eigenen Smartphone gekoppelt und können anschließend auf sämtliche Funktionen zurückgreifen. Was ist aber, wenn auf das gekoppelte Smartphone verzichtet werden soll? In diesem Fall greifen Sie zu einer Smartwatch mit Sim Karte. Diese Geräte arbeiten eigenständig, benötigen keine Bluetooth Verbindung zum Smartphone und sind oft eine Alternative zur Smartwatch ohne Sim. Wie das funktioniert und welche offensichtlichen Merkmale herausstechen, entnehmen Sie den separaten Smartwatches mit Sim Karte Test – im folgenden Ratgeber finden Sie allgemeine Aussagen!

Smartwatch mit Sim Test 2018

Ergebnisse 1 - 31 von 31

sortieren nach:

Raster Liste

Der größte Unterschied zur Smartwatch ohne Sim

Smartwatches mit Sim KarteEine Smartwatch mit eigener Sim hat einen großen Vorteil, womit sich die Uhr von der Konkurrenz abhebt – die Uhr wird mit einer Sim Karte ausgeliefert. Das ist schlicht und einfach der größte Vorteil. Wieso ist dieses Modell mit der eigenen Sim Karte aber so besonders? Generell ist eine Smartwatch ohne Sim immer von einem gekoppelten Gerät abhängig. Wenn Sie ein Fitness  Armband kaufen und dieses nicht  mit dem Smartphone koppeln würden, könnten Sie keine Analyse der Daten vornehmen. So ähnlich sieht es auch aus, wenn Sie eine Smartwatch ohne Smartphone nutzen würden. In diesem Fall können Sie zwar auf Apps zugreifen, allerdings ist die Auswahl stark beschränkt. Die Kamera an der Smartwatch lässt sich nutzen, doch Whatsapp kann nicht genutzt werden. Whatsapp muss mit einer bestehenden Sim Karte genutzt werden, was in diesem Fall dann nicht der Fall wäre.

Wenn Sie aber eine Smartwatch mit Sim Karte besitzen würden, könnten Sie auf das Smartphone verzichten und trotzdem auf alle Apps zugreifen und sogar die Smartwatch zum Telefonieren nutzen. Die Telefonfunktion greift nicht auf das Smartphone zurück, sondern ist mit einer eigenen Micro Sim Card oder Nano Sim Card in der Smartwatch mit Sim Slot hinterlegt. Im Sim Test zeigt sich, dass die Preise für solche Smartwatches mit Sim Karte zwar oft höher ausfallen, doch sind Sie somit wesentlich flexibler.

Wie kann die Sim Karte genutzt werden?

Möglichkeiten Hinweise
eine Nummer für Smartphone und Smartwatch Eine Sim Karte stammt immer von einem Netzbetreiber, der in diesem Fall in Deutschland tätig sein muss. Wenn Sie also die Smartwatch mit Sim Karte günstig kaufen, erhalten Sie nicht automatisch auch eine Sim Karte dazu. Der Sim Test zeigt aber, dass Sie eine solche Sim Karte bei einem Netzbetreiber bestellen können. Oft gibt es sogar bei bestehenden Verträgen mit dem Smartphone eine Zweitkarte, die Sie dann in die Smartwatch mit Sim Slot einsetzen können. Haben Sie eine zweite Sim Karte beantragt, werden beide Geräte – Smartphone und Smartwatch – auf eine Nummer registriert. Sollten Sie also angerufen werden, klingeln sowohl die Smartwatch, als auch die Smartphone. Das würde auch geschehen, wenn Sie die Geräte lediglich mit nur einer Micro Sim Card oder Nano Sim Card gekoppelt hätten. Allerdings würde die Telefonfunktion nicht funktionieren, wenn sich das Smartphone nicht mehr in Reichweite vom Bluetooth befände. Mit einer Zweitkarte ist die Reichweite egal – die Smartwatch zum Telefonieren funktioniert auch dann, wenn Sie das Smartphone Zuhause vergessen hätten.
eine eigene Nummer für die Smartwatch Die zweite Variante ist die Möglichkeit, dass Sie mit der Sim Karte auch eine zweite Rufnummer beantragen. In diesem Fall arbeiten beide Nummern unabhängig voneinander und Sie können die Smartwatch mit Sim Slot so nutzen, als würden Sie ein Dual Sim Smartphone einsetzen. Die Smartwatch mit Sim Karte dient dann beispielsweise als betriebliches Gerät, während die Rufnummer vom Smartphone privat genutzt wird – umgekehrt ist das natürlich auch möglich. Welche Smartwatch als beste Smartwatch mit Sim Karte gilt, entnehmen Sie den entsprechenden Testberichten. Innerhalb der Testberichte können Sie auch einsehen, ob eine Smartwatch mit Sim Karte eine Nano Sim Card oder eine Micro Sim Card benötigt. Diese unterscheiden sich zwar nicht in den Funktionen, aber in der Größe. Neue Smartwatches arbeiten in der Regel mit der kleinen Nano Sim Card für den Sim Slot. Achten Sie aber auch den Sim Karte Test , wenn Sie nicht versehentlich zur falschen Sim Karte greifen wollen!

Was kann die beste Smartwatch mit Sim im Testbericht?

Eine Smartwatch mit Sim Karte hat eine besondere Funktion in Form eines Slots für eine Sim Karte. In den restlichen Punkten unterscheiden sich die Smartwatches mit Sim Karte aber nicht von den Smartwatches ohne Sim Karte. Natürlich gib es Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern und Modellen, aber zwischen den beiden Kategorien gibt es grundsätzlich keine Unterschiede.

Tipp! Sie können also eine Smartwatch mit Sim und WLAN bestellen, können sich aber auch eine Smartwatch mit Sim und GPS zulegen – auch sind alle Funktionen in nur einem Gerät möglich, was natürlich die Preise im direkten Preisvergleich anhebt. Welche Smartwatch also die beste Smartwatch mit Sim Karte ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Hierzu helfen Ihnen die einzelnen Testberichte zu den verschiedenen Modellen, die von den Herstellern stammen.

Generell sollten Sie sich aber überlegen, für welchen Bereich Sie eine Smartwatch mit Sim Karte nutzen wollen. Eine Smartwatch mit Sim Karte kann für den Alltag im Büro genutzt werden, kann aber auch zum Joggen eingesetzt werden. Wird eine Smartwatch mit Sim Karte zum Joggen eingesetzt, sollten Sie darauf achten, dass die Smartwatch mit Sim Slot möglichst bequem zu tragen ist. Oft wird hier ein Material aus Kautschuk für das Armband gewählt. Auch sind Sensoren, wie Schrittzähler, Pulsmesser oder Kalorienzähler besonders wichtig. Wichtig ist auch, dass die Uhr mit Sim Karte in diesem Fall wasserdicht ist. Es nützt Ihnen nichts, wenn die beste Smartwatch mit Sim Karte zum Sport genutzt wird und schon beim ersten Spritzwasser den Geist aufgibt. Achten Sie auf diese Aussagen, wenn Sie Ihren persönlichen Smartwatch mit Sim Karte Testsieger suchen! Hersteller sind in diesem Fall Jawbone, Garmin oder U8.

Wird die Uhr stattdessen für den Alltag genutzt, kann die Uhr auch mit einem Gliederarmband aus Metall ausgestattet sein. Sie soll im ersten Moment nicht praktisch sein, sondern optisch auffallen. Neben der Telefonfunktion sollte die Uhr mit Sim Karte dann auch weitere Funktionen aufweisen, die im Alltag wichtig sind. Hierzu zählen beispielsweise Kalender, Timer oder auch Schlaftracker, wer den eigenen Schlaf überwachen möchte. Auch die Kamera ist in diesem Fall ein wichtiges Utensil, wenn Sie sich einmal die Erfahrungen und Testberichte im Online Shop ansehen. Beliebte Modelle stammen in diesem Bereich beispielsweise von Sony, LG, Samsung oder Apple.

Vor- und Nachteile einer Smartwatch mit Sim Karte

  • Sie sind gerne jederzeit erreichbar, wollen/ können Ihr Smartphone aber nicht immer bei sich führen? Dann ist eine Smartwatch mit Sim Karte, die wie eine herkömmliche Uhr am Handgelenk getragen werden kann, ideal.
  • Dank ihr ist es möglich, eine zweite Nummer zu haben oder gleichzeitig über die Uhr und ein Smartphone erreichbar zu sein.
  • Inzwischen gibt es sogar schon Smartwatches mit integrierter Kamera.
  • Die Geräte ersetzen also immer mehr ein Smartphone und sind dabei noch äußerst komfortabel beim Tragen.
  • Bei manchen Geräten funktionieren nicht alle Funktionen mit iOS und Android Smartphones.

Die Vorteile einer Smartwatch mit eigener Sim Karte ausnutzen!

Die vorangegangenen Zeilen haben Ihnen zeigen können, dass die Smartwatch mit Sim Karte große Vorteile besitzt, allerdings auch einen Nachteil birgt. Der Nachteil an dieser Uhr ist der Preis. Die Preise sind bei der Uhr mit Sim Karte höher und oft müssen Sie dazu auch noch eine Sim Karte mit Vertrag oder anderen Gebühren kaufen. Da ist es einfacher, wenn Sie die Smartwatch ohne Sim mit dem Handy verbinden. Wer allerdings auf die Flexibilität nicht verzichten möchte, der ist bei diesen Modellen richtig aufgehoben. Die beste Smartwatch mit Sim Karte kann noch so teuer sein, die unabhängige Arbeitsweise ist in vielen Lebenslagen gewünscht!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen