Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fitness Uhren – der perfekte Begleiter bei Ihrem nächsten Workout

Fitness UhrenSport und Fitnessuhren erfreuen sich einer ungemein großen Beliebtheit. Immerhin sind diese kleinen Gadgets fürs Handgelenk dazu da, um Sie bei Ihrem nächsten Training gehörig zu motivieren. Schließlich können Sie Ihren Trainingsfortschritt so im Detail überwachen und sich im Laufe der Zeit immer mehr steigern. Wenn Sie sich für eine der zahlreichen Fitness Smartwatches entscheiden, hat dies den großen Vorteil, dass Sie Ihrer Uhr sogar zusätzliche Funktionen entlocken können. Dann lässt es sich auch vom Handgelenk telefonieren, SMS verschicken und Co. Bedenken Sie jedoch, dass nicht jede Fitnessuhr eine Smartwatch ist. Schon vor dem Kauf und bevor Sie überhaupt einen Blick auf einen unabhängigen Fitness Uhr Test werfen, sollten Sie daher genau überlegen, welchen Erwartungen Ihre neue Uhr eigentlich gerecht werden soll.

Fitness Uhr Smartwatch Test 2018

Ergebnisse 1 - 48 von 80

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite

Für welche Sportart ist Ihre neue Sport Smartwatch geeignet?

Fitness UhrenEine Smartwatch mit Fitnessfunktion kann im besten Fall nicht nur genutzt werden, um die Anzahl der Schritte, die Sie an einem Tag gehen, zu überwachen. Vielmehr lässt sich auch die passende Fitness Uhr für eine der nachfolgenden Sportarten finden:

  • zum Schwimmen (muss unbedingt wasserdicht sein)
  • zum Golfen
  • zum Tauchen
  • zum Joggen
  • beim Tennis
  • beim Radfahren

Abhängig davon, bei welcher Sportart Sie Ihre neue Smartwatch Fitness einsetzen möchten, werden Sie auf verschiedene Funktionen viel Wert legen. Mitunter reicht es Ihnen zum Beispiel nicht aus, wenn Ihre Smartwatch für Sport überwacht, wie viele Schritte Sie am jeweiligen Tag zurückgelegt haben. Vielleicht suchen Sie vielmehr eine Smartwatch mit Fitness Tracker, die sich auch zur Puls- oder Herzfrequenzmessung eignet. Ein Modell ohne Brustgurt ist in diesem Zusammenhang allerdings wenig sinnvoll, so dass Sie gezielt nach einer Uhr mit Herzfrequenzmessung Ausschau halten werden wollen.

In einem direkten Fitness Uhr Vergleich kann es ebenso gut passieren, dass Sie eine Fitness Uhr mit Pulsmesser, Kalorienzähler und Schrittzähler am meisten anspricht. Darüber hinaus hat ein unabhängiger Fitness Smartwatch Test gezeigt, dass Sie sich auch für eine Fitness Uhr mit GPS entscheiden können. Solch eine Fitness Uhr mit GPS ist nicht nur dann zu empfehlen, wenn Sie Ihre Trainingsstrecke gerne im Detail aufzeichnen möchten. Vielmehr ist eine derartige Fitnessuhr auch dann überaus sinnvoll, wenn Sie die Uhr gleichzeitig zu Zwecken der GPS-Navigation nutzen möchten, was zum Beispiel beim Fahrradtraining auf einer unbekannten Strecke im Freien sehr sinnvoll ist.

Fitness Smartwatches – worauf kommt es beim Kauf wirklich an?

Ob Sie nun eine Fitness Uhr für Damen oder eine Fitness Uhr für Herren kaufen möchten, diese Smartwatches unterscheiden sich zwar hinsichtlich des Designs, nicht jedoch bezüglich ihrer Funktionsvielfalt. In einem unabhängigen Fitness Uhr Test werden daher immer die wichtigsten Kriterien auf den Prüfstand gestellt, die eine Smartwatch Fitness zum Fitness Uhr Testsieger machen. Welche Kriterien das genau sind, wollen wir Ihnen jetzt verraten, damit Sie die für Sie beste Fitness Uhr problemlos auswählen können. Achten Sie beim Kauf einer Sport Smartwatch also nicht nur auf die Preise und machen Sie einen Preisvergleich, sondern behalten Sie auch die folgenden Kriterien unbedingt im Hinterkopf:

Kriterium Hinweise
Design
  • ansprechendes Design
  • hoher Tragekomfort
  • nach Möglichkeit in verschiedenen Farben erhältlich (zum Beispiel als Fitness Uhr für Damen oder als Fitness Uhr für Herren)
  • mit Touchscreen oder andere Bedienung, wie zum Beispiel über Tasten und Knöpfe?
  • möglichst geringes Eigengewicht
  • Armbandmaterial – am besten aus Kunststoff und am besten zum Auswechseln, da das Armband bei einer Smartwatch für Sport mitunter stark in Mitleidenschaft gezogen wird
  • wasserdicht oder nicht?
Funktionen
  • möglichst lange Akkulaufzeit und am besten kurze Akkuladezeiten
  • App, die Sie motiviert beim Training am Ball zu bleiben und mit der Sie sich immer neue Ziele setzen können
  • mit Höhenmesser? (kann besonders beim Radsport wichtig sein)
  • spritzwassergeschützt (falls nicht wasserdicht) – ein Muss, da Sie beim Sport schwitzen werden
  • Smartwatch mit Fitness Tracker, die über einen eigenen SIM-Slot verfügt
  • lässt sich Ihre Fitness Uhr mit Ihrem Smartphone koppeln?
  • individuelle Einstellungsmöglichkeiten für verschiedene Sportarten?
  • zusätzliche Funktionen einer Smartwatch? – telefonieren, SMS verschicken, App Nutzung für die Wetteranzeige, Notizen, Erinnerungen und Co.
  • wahlweise mit Schlafüberwachung oder Inaktivitätsalarm
  • mit oder ohne Schritt- und Kalorienzähler?
  • mit oder ohne Brustgurt?
  • mit oder ohne GPS? (für die Navigation wichtig)
  • mit oder ohne Puls- und Herzfrequenzmessung?
  • mit Stoppuhrfunktion
  • mit Uhrzeitanzeige
  • nach Möglichkeit mit Wecker- oder Alarmfunktion
Sonstiges
  • Lesbarkeit des Displays bei Sonne und verschiedenen Helligkeiten – eine automatische Anpassung der Displayhelligkeit ist sinnvoll
  • möglichst leicht zu bedienen
  • wie wird die Verbindung mit dem Computer hergestellt?

Smartwatch mit Fitnessfunktion – die Alternative zur klassischen Fitnessuhr

Ein unabhängiger Fitness Smartwatch Test hat ganz deutlich gezeigt, dass sich immer mehr Hobbyathleten für eine Smartwatch anstatt für eine klassische Fitnessuhr entscheiden. Denn jeder Fitness Uhr Test weiß, dass eine Fitness Uhr wirklich nur zu Sportzwecken dient. Eine Fitness Smartwatch lässt den Komfort einer herkömmlichen Smartwatch hingegen nicht vermissen und kann daher auch über das eigene Workout hinaus genutzt werden. Wer sich diese Funktionen bei seiner Fitness Uhr wünscht, sollte sich daher besser für eine Smartwatch aus einem unabhängigen Fitness Smartwatch Test entscheiden:

  • Musik abspielen
  • Telefongespräche am Handgelenk annehmen
  • SMS vom Handgelenk aus verschicken
  • Benachrichtigungen angezeigt bekommen
  • Notizen machen
  • die Kamera des eigenen Smartphones auslösen
  • Uhrzeitanzeige und Wecker

Tipp: Ob Sie nun eine Apple Watch mit Ihrem iPhone koppeln möchten oder sich für eine Fitness Smartwatch für Android interessieren, auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass Sie sich für das geeignete Betriebssystem entscheiden. Denn nicht jede Smartwatch lässt sich mit jedem Handy koppeln.

Achten Sie daher unbedingt darauf, welches der nachfolgenden Betriebssysteme Ihre Smartwatch überhaupt unterstützt:

  • Windows Phone
  • Apple iOS
  • Android
  • Blackberry

Außerdem sollten Sie überprüfen, welche Apps (wie zum Beispiel Runtastic) für Ihre Smartwatch zur Verfügung stehen, da erst dank der passenden Apps eine Fitness Uhr aus Ihrer Smartwatch wird. Achten Sie im jeweiligen App-Store bitte auch darauf, welche Erfahrungen andere Verbraucher bereits mit diesen Apps machen konnten und wie gut ihre Testberichte dementsprechend ausfallen. Falls Sie Ihr Handy beim Training nicht immer dabei haben möchten, sollten Sie überprüfen, ob es sich um eine Smartwatch handelt, die Sie auch autark ohne Ihr Handy nutzen können.

Vor- und Nachteile einer Fitness Uhr

  • Fitness Uhren sind die perfekten Begleiter für Sportler, die jederzeit ihre wichtigsten Trainingsinformationen im Blick haben möchten.
  • Hierzu gehört in den meisten Fällen die Herzfrequenz, die mit Hilfe eines Brustgurtes während des Trainings gemessen werden kann.
  • Der einfache Puls wird oftmals über einen Sensor am Handgelenk gemessen.
  • Über das Display werden Sie über Ihre Herzfrequenz, die zurückgelegte Route, Ihren Standort und andere wichtige Daten stetig informiert.
  • Dank Apps haben Sie noch auf weitere Funktionen wie Nachrichten, Wetter oder Kontakte Zugriff.
  • Der Akku von Fitness Uhren muss regelmäßig aufgeladen werden.

Fitness Uhr Marken – die wichtigsten Hersteller im Überblick

Bevor Sie eine Fitness Uhr günstig kaufen können, werden Sie sich auch über die Hersteller, die in diesem Bereich eine wichtige Rolle spielen, informieren möchten. Wir haben nachfolgend die wichtigsten Marken, die für Sie beim Kauf einer Fitness Uhr oder Smartwatch mit Fitnessfunktion interessant sein könnten, einmal übersichtlich aufgeführt:

  • Polar Fitness Uhr
  • Garmin Fitness Uhr
  • Crane Fitness Uhr
  • Samsung Fitness Uhr
  • Fitbit
  • Jawbone
  • Sony
  • Pebble

Während die Polar Fitness Uhr und eine Garmin Fitness Uhr wohl zu den absoluten Klassikern auf diesem Gebiet gehören, finden Sie vielleicht Gefallen an einer Crane Fitness Uhr oder an einer Samsung Fitness Uhr. Ob eine Fitness Uhr von Pebble, Sony oder Samsung nun für Sie die richtige Wahl ist, können wir nicht entscheiden. Immerhin spiele Ihre persönlichen Präferenzen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, so dass wir keine pauschale Empfehlung aussprechen möchten. Bedenken Sie bitte lediglich, dass einige dieser Marken gleich mehrere solcher Fitness Uhren für Sie im Angebot haben, so dass der Vergleich der verschiedenen Modelle einer Marke durchaus sinnvoll sein kann.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen