Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Xiaomi Smartwatches – die Smartwatch für Sportbegeisterte

Xiaomi SmartwatchesWenn sich der Elektronik-Konzern Xiaomi mit einem solchen Unternehmen wie Huami verbündet, dann kommt für gewöhnlich immer etwas Gutes dabei heraus, wie zum Beispiel die Huami Amazfit Smartwatch. Der Hersteller der Xiaomi Smartwatch hat bereits sehr viel Erfahrung in der Entwicklung neuester Technik. Kein Wunder also, dass auch die erste Xiaomi Uhr dieses Unternehmens sich durchaus sehen lassen kann. Geliefert wird sie in einer überaus stylischen, transparenten Kunststoffbox, in der sich neben der Smartwatch auch noch eine Ladeschale, ein Mikro-USB Kabel und eine kurze Anleitung befinden. Preislich befindet sich die Smartwatch von Xiaomi eher im unteren Preissegment. Optisch und qualitativ betrachtet kann sie sich aber sehr wohl mit den ganz Großen messen.

 Xiaomi Smartwatch Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Funktionen und Ausstattung

Xiaomi SmartwatchesSchon bei vielen Xiaomi Smartwatch Tests fällt laut Berichten auf, dass die Xiaomi Watch mit einem Gewicht von 53 Gramm ein wenig schwerer ist als so manche andere Smartwatch. So wiegt zum Beispiel die Apple Watch in der kleinen Ausführung mit 38 Millimetern gerade einmal 40 Gramm, während die Moto 360 mit 49 Gramm zwar etwas schwerer als die Apple Watch, aber dennoch leichter als die Xiaomi Watch ist. Trotz des etwas höheren Gewichtes kommt aber das Feeling bei den Xiaomi Smartwatches auf keinen Fall zu kurz, denn das Gehäuse der Xiaomi Watch wurde aus dem derzeit absoluten Lieblingsmaterial der Chinesen hergestellt: Keramik.

Aus eben diesem Grund sind die Xiaomi Smartwatches auch besonders kratzfest, fühlen sich richtig gut an und sehen darüber hinaus auch noch richtig gut aus. Lediglich der Deckel am Gehäuseboden ist aus Kunststoff gefertigt. In ihm sind sowohl die Kontakte eingearbeitet, an denen die Xiaomi Uhr mit der Ladeschale verbunden wird, sowie ein Pulsmesser. An der rechten Seite des Uhrengehäuses befindet sich ein Knopf, über den die Smartwatch ein- und ausgeschaltet werden kann. Das Gehäuse der Uhr ist gemäß Schutzstandard IP68 sowohl wasser- als auch staubdicht. Daher kann die Xiaomi Watch jederzeit sowohl in der Wüste als auch unter Wasser getragen werden, ohne dadurch einen Schaden zu erleiden.

Grundsätzlich handelt es sich bei der Xiaomi Smartwatch in erster Linie um eine Fitnessuhr. Das heißt, die Funktionen der Uhr sind vor allem für die Bereiche Sport und Fitness ausgelegt. Deshalb ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass es sich beim Betriebssystem auch nicht um Android, sondern um eine Eigenentwicklung des Herstellers handelt. Im Inneren der Uhr sorgen ein Dual Core Prozessor mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz und ein 512 Megabyte großer Arbeitsspeicher für die erforderliche Rechenleistung. Zusätzlich haben die Entwickler der Xiaomi Smartwatch einen vier Gigabyte großen internen Datenspeicher verpasst.

Firma Xiaomi
Hauptsitz Haidian, Peking, China
Gründung 2010 durch Lei Jun
Produkte Smartphones, Activity Tracker, Smartwatches, Zubehör, Fernseher, Staubsaugerroboter uvm.

Die wichtigsten Details zur Ausstattung von Xiaomi Smartwatches

Via Bluetooth 4.0 kann die Smartwatch von Xiaomi beziehungsweise Huami mit einem Smartphone gekoppelt werden. Mithilfe eines integrierten GPS Moduls kann jederzeit beispielsweise beim Joggen die gelaufene Strecke exakt nachverfolgt werden. Somit weiß man immer ganz genau, über welche Dauer und Entfernung man gelaufen ist und vor allem in welcher Zeit. Parallel dazu ist es möglich, über den auf dem Gehäuseboden befindlichen Pulsmesser während des gesamten Trainings den Puls zu messen und zu überwachen. Es ist sogar möglich, vorab eine maximale Herzfrequenz einzustellen. Sobald dieser Wert überschritten wird, ertönt ein Signalton. Wer einmal einen Xiaomi Smartwatch Test durchführt, der wird laut Berichten erstaunt sein, wie genau der Pulsmesser arbeitet, denn dieser arbeitet im Grunde nicht wesentlich besser oder schlechter als zum Beispiel ein Polar Pulsmessgerät. Des Weiteren findet sich in einer Xiaomi Smartwatch auch ein sehr gut funktionierender Schrittzähler. Für eine Extraportion Ansporn zur Bewegung gibt es darüber hinaus eine Erinnerungsfunkion, die den Träger der Smartwatch daran erinnert, sich wieder einmal zu bewegen. Eine Synchronisierung der gesammelten Fitnessdaten ist jederzeit sogar über eine WLAN-Verbindung mit dem Smartphone möglich.

Damit man immer genau weiß, wie das Wetter wird, wenn man sich gerade zum Sporttreiben im Freien befindet, besitzt die Uhr eine Wetter-App und für zusätzliche Kurzweile sorgt die Musik-App, mit der eine Playlist von bis zu 500 verschiedenen Liedern direkt von der Smartwatch aus abgespielt werden kann, wenngleich die Uhr auch keine eigene Musiksteuerung besitzt.

Auf dem 1,35 Zoll großen Display, welches eine Auflösung von 320 x 200 Pixel aufweist, können selbst bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos zum Beispiel Push-Nachrichten per SMS, Facebook, E-Mail, WhatsApp und Co. problemlos betrachtet werden. Der Akku liefert mit einer Leistung von 280 mAh genug Strom für bis zu fünf Tage, bis dieser wieder aufgeladen werden muss. Nicht so jedoch bei aktiviertem Bluetooth, denn hier hält der Akku gerade noch rund zwei Tage, bei aktiviertem Bluetooth und GPS sogar nur noch etwa mehr als einen Tag.

Vor- und Nachteile einer Xiaomi Smartwatch

  • Viele Smartwatches von Xiaomi sind gemäß der Richtlinien nach IP67 wasserdicht und somit ideal zum regelmäßigen Tragen im Alltag – egal ob beim Sport, in der Freizeit oder im Berufsalltag.
  • Die Uhren zeichnen Ihre Fitness und Schlaf-Aktivitäten auf, damit Sie diese per App auf dem Smartphone auswerten können.
  • Hierzu verfügen viele Modelle beispielsweise über Funktionen wie einen Schrittmesser, Pulsmesser und Berechnung des Kalorienverbrauchs.
  • Im Lieferumfang erhalten Sie nicht nur das Gerät selbst samt Bedienungsanleitung, sondern auch ein spezielles USB-Ladekabel.
  • Einige Smartwatches von Xiaomi erinnern auf den ersten Blick an ein Fitness-Armband und weniger an eine Uhr.

Zielgruppe

Nach einer ausführlichen Bewertung der Funktionen der Xiaomi Watch kann man unschwer erkennen, dass die Watch vor allem auf Sportler und Fitnessbegeisterte ausgerichtet ist, auch wenn das Gehäuse eigentlich etwas anderes vermuten lassen würde. Selbstverständlich kann die Uhr auch von jedem anderen getragen werden. Die meisten wirklich überzeugenden Funktionen würden dann allerdings schlichtweg ungenutzt bleiben. Durch einen Xiaomi Smartwatch Test lässt sich rasch herausfinden, ob diese auch tatsächlich die Richtige ist.

Wer auf der Suche nach einer Fitness Watch ist, die man günstig kaufen kann, der ist mit der Xiaomi in jedem Fall gut bedient. Der Preis liegt durchaus im unteren Einsteigersegment. Wer sich jedoch nicht sicher ist, ob diese Uhr tatsächlich für ihn geeignet ist, der kann jederzeit einen entsprechenden Testbericht lesen und sich so noch genauer über diese Uhr informieren.

Tipp: Auf keinen Fall sollte man sich jedoch eine Smartwatch kaufen, ohne einen vorherigen Smartwatch Vergleich durchgeführt zu haben. Auch ein Preisvergleich ist stets zu empfehlen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...