Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Smartwatch reparieren

Ticwatch SmartwatchesWearables wie die Smartwatch erleichtern unser Leben vor allem im Bereich der Gesundheit. Sie sind dazu in der Lage, die Herzfrequenz zu messen, manche von ihnen erstellen auf Wunsch sogar ein EKG. Andere erfassen unser Verhalten während des Schlafs und wieder andere sind vor allem als Navigationsgeräte zu gebrauchen. Die Vielseitigkeit der Geräte geht aber vor allem damit einher, dass sie sich ganz einfach unterwegs mitnehmen lassen. Kommt es zu einem Defekt, ist guter Rat teuer. Doch ist es überhaupt möglich, eine Smartwatch eigenhändig zu reparieren? Wir möchten Ihnen nachfolgend einmal ein paar Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen mitteilen, wann es womöglich besser ist, das Gerät an einen Fachmann weiterzugeben.

Die Vielfalt der Defekte

Smartwatch reparierenEine Voraussetzung für die Reparatur der Smartwatch besteht darin, genau zu wissen, wo eigentlich der Fehler liegt. Die Ursache ist sehr unterschiedlich, wie die folgende Liste zeigt:

» Mehr Informationen
  • defektes Display
  • Akkuprobleme
  • Verbindungsschwierigkeiten (Bluetooth, GPS)
  • Aufladung nicht möglich
  • Mikrofon- und Kamerafehler

Einige der genannten Fehler sind offensichtlich, während man bei anderen nach dem Ausschlussverfahren vorgehen sollte. Im Zweifelsfall ist jedoch meist der Fachmann derjenige, der das Gerät am Ende reparieren muss.

Betriebssystem neu aufsetzen?

Häufig kommt es auch zu Fehlern, die nicht unbedingt mit der Hardware zusammenhängen. Bei einigen Smartwatches ist die Firmware, oder aber das Betriebssystem das Problem. Derlei Fehler sind auch meistens dem Hersteller bekannt, weswegen er immer darum bemüht ist, die Geräte mit einem neuen Softwareupdate zu versorgen.

» Mehr Informationen

Achtung! Es ist für jeden Benutzer daher sinnvoll, regelmäßig zu überprüfen, ob es ein neues Update gibt, bevor andere Fehlerquellen gesucht werden. Notfalls setzt man die Smartwatch auf Werkseinstellungen zurück. Auf diesem Weg löscht man zwar auch sämtliche Daten, die sich auf dem Gerät befinden, doch schafft dies auch Abhilfe bei der Ansammlung von Datenmüll, der mit der Rücksetzung nämlich ebenfalls beseitigt wird und der nicht selten für die Fehlerentwicklung verantwortlich ist.

Stellen Sie daher immer sicher, dass Ihre Smartwatch softwaretechnisch auf dem neuesten Stand ist.

Marke und Betriebssystem sind ausschlaggebend

In erster Linie kommt es auch immer darauf an, mit welchem Betriebssystem die Smartwatch arbeitet und vor allem, von welcher Marke sie stammt. Einige günstige Smartwatches sind nahezu dazu konzipiert, bei einem Defekt einfach entsorgt zu werden. Bei anderen Modellen wie der Apple Watch, oder so manche Android-Geräte erscheint eine Reparatur dagegen sehr lohnenswert.

» Mehr Informationen

Wann genau ist der Fachmann notwendig?

Liegt ein Fehler vor, muss man nicht immer zwingend den Fachmann rufen. Für einige Fehler gibt es auch andere Methoden, denen man sich bedienen kann, um eine Behebung herbeizuführen. Da die Systeme jedoch relativ klein sind und die Besorgung der Hardware mit einem gewissen Aufwand verbunden ist, ist der Gang zum Fachmann meist die letzte Option.

» Mehr Informationen

Hier einmal die typischen Probleme, ob man sie reparieren kann, oder ob man den Fachmann zur Rate ziehen sollte:

Fehler Behebung
Display defekt
  • eigenhändige Reparatur ist meist nicht empfehlenswert
  • Fachmann hinzuziehen
Akkutausch
  • auch hierfür ist es besser, den Fachmann zur Behebung zu wählen
Verbindungsprobleme
  • Schalten Sie zunächst Bluetooth und WLAN ein
  • Smartwatch und Smartphone neu starten
  • beide Geräte neu miteinander verbinden
  • Sollte der Neustart nicht den gewünschten Erfolg bringen, entkoppeln Sie die Geräte voneinander und verbinden Sie diese erneut.
  • Wenn der Fehler dadurch nicht behoben wurde, konsultieren Sie einen Fachmann.
Aufladung nicht möglich
  • Neustart unternehmen
  • Funktioniert dieser nicht, bringen Sie die Smartwatch zum Fachmann.
Mikrofon- oder Kamerafehler
  • Auch hierbei kann ein Neustart hilfreich sein.
  • Bringt er nicht den gewünschten Effekt, ist ebenfalls ein Fachmann vonnöten.

Generell bietet sich immer der Neustart bei einem Fehler an, außer das Display ist offensichtlich defekt und ein Austausch erforderlich.

Was kostet eine Reparatur?

Wie viel die Reparatur einer Smartwatch kostet, hängt meistens vom jeweiligen Modell ab. Das Spitzenmodell von Apple, welches schon etwa 1.800 Euro in der Anschaffung veranschlagt, wird bei einem Defekt auch teurer in der Reparatur sein als das günstigste Modell, welches lediglich 300 Euro kostet.

» Mehr Informationen

Gleiches gilt auch für andere Geräte. Denn die darin verarbeiteten Komponenten sind je nach Qualität teurer. Daher kann eine Reparatur außerordentlich teuer sein.

Wann rechtfertigt sich eine Neuanschaffung?

Selbstverständlich kommt auch eine Neuanschaffung in Frage. Allerdings sollte man hierbei vorher abwägen, ob sich diese überhaupt lohnt. Es besteht bei den meisten Reparatur-Services die Möglichkeit, sich einen Kostenvoranschlag anfertigen zu lassen. Dementsprechend kann man sich auf die Kosten besser einstellen. Übersteigen diese allerdings den Preis für ein neues Gerät, ist eine Neunanschaffung vielleicht die bessere Alternative.

» Mehr Informationen

Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn die Smartwatch schon ein gewisses Alter erreicht hat, oder Updates nicht mehr unterstützt werden.

Wie Sie Ihre Smartwatch trotzdem selbst reparieren können

Prinzipiell haben Sie immer die Möglichkeit, Ihre Smartwatch selbst zu reparieren. Für die meisten Defekte gibt es detaillierte Anleitungen im Internet, wo sogar per Video gezeigt wird, wie man die Reparatur vornimmt.

» Mehr Informationen

Je nach Gerät gestaltet sich das Vorhaben aber nicht immer leicht, weswegen Sie sich vorher gut überlegen sollten, ob Sie dieses Vorhaben überhaupt angehen. Vergessen Sie hierbei auf keinen Fall, dass eine möglicherweise noch bestehende Garantie verfällt, wenn Sie selbst Hand an die Smartwatch legen. Bei einem Folgedefekt bekommen Sie das Gerät also keinesfalls ersetzt.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile der eigenhändigen Reparatur:

  • detaillierte Reparaturanleitungen verfügbar
  • Ersatzteile sind relativ gut zu erhältlich
  • die Smartwatch ist bei einem Folgeschaden nicht abgesichert
  • Neuanschaffung von Spezialwerkzeug ist meist erforderlich

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen