Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Citizen Smartwatches – intelligente Technik aus Japan

Citizen SmartwatchesArmbanduhren sind heute längst nicht mehr unbedingt ein Luxusgegenstand, sondern ein Accessoire. Es sollte zum Outfit passen, zu den Hobbys oder der Lebenseinstellung. Daher gibt es mittlerweile zahlreiche verschiedene Armbanduhren mit unterschiedlichen Designs und technischen Ausstattungen am Markt. Zu den Herstellern mit hochwertigen Uhren zu angemessenen Preisen und fast 100 Jahren Erfahrung gehört Citizen aus Japan. Citizen gehört zu den größten Uhrenherstellern der Welt und bietet eine breite Kollektion für jeden Geschmack und jeden Anlass. Auch eine Citizen Smartwatch hat der Hersteller im Angebot, im Smartwatch Vergleich gibt es sie zu einem guten Preis. Immer wieder wird in einem Citizen Smartwatch Test jedoch auf die eingeschränkten Funktionen hingewiesen.

Citizen Smartwatch Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Armbanduhren von Citizen – Qualität aus Japan

Citizen SmartwatchesDie Ursprünge von Citizen liegen in einem Uhrenforschungsinstitut, das 1918 in Japan gegründet wurde. Das Institut hieß Shokosha und entwickelte auch Uhren, 1976 etwa die weltweit erste Solaruhr, die ausschließlich durch Energie aus Licht betrieben wurde. Die produzierten Zeitmesser werden seit 1942 unter dem Markennamen Citizen verkauft.

Citizen war in Japan in vielen Bereichen Vorreiter. So kam unter dem Markennamen 1958 die erste Armbanduhr mit Weckfunktion im Reich der Mitte auf den Markt.

  • Ab 1965 produzierte Citizen auch Automatikuhren.
  • Ein Jahr später folgte die erste japanische Armbanduhr mit elektromechanischem Werk.
  • Auch gehört Citizen zu den ersten Herstellern, die Armbanduhren mit Tiefenmesser für Taucher auf den Markt brachten und die Uhrengehäuse aus Titan verkauften.

Außerdem hat Citizen eine Smartwatch entwickelt. Diese ist jedoch schon vor einiger Zeit auf den Markt gekommen. Die Citizen Smartwatch kann daher im Smartwatch Vergleich nicht mit den ganz modernen, intelligenten Uhren mithalten.

Firma Citizen Holdings K.K.
Hauptsitz Nishitokyo, Japan
Gründung 1930
Produkte hochwertige Uhren und Smartwatches

Solaruhren und Funkuhren – die Produkte von Citizen

Die Bandbreite an Uhren, die Citizen anbietet, ist riesig. Nicht umsonst ist das japanische Unternehmen einer der größten Uhrenhersteller der Welt. Jedes Jahr kommen neue Entwicklungen und Designs auf den Markt. Dabei verkauft Citizen zwei Techniken, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen:

  • Eco-Drive: Citizen verkauft Modelle mit dem sogenannten Eco-Drive. Es sind Quarz-Armbanduhren, die alleine mit Energie aus Licht betrieben werden. Dabei ist es egal, ob das Licht aus Sonnenenergie oder künstlichem Licht auf die verbaute Solarzelle trifft. Auch Bewegung und Wärme geben der Uhr die benötigte Energie. Batterien müssen bei einer Eco-Drive Citizen nicht gewechselt werden.
  • Funkgesteuerte Uhren: Citizen bietet auch Armbanduhren, die via Funk gesteuert werden. Sie können auf die Heimzeitzone eingestellt werden. Diese Armbanduhren mit Funktechnologie gibt es übrigens auch in der Variante Eco-Drive.

Citizen Uhren gibt es für Frauen, Männer und Unisex. Es gibt sportliche Modelle, ebenso wie elegante oder moderne Ausführungen. Dabei unterteilen die Uhren sich in verschiedene Kollektionen. Auch eine Smartwatch von Citizen gehört zum Portfolio:

  • Citizen Smartwatch: In einem Citizen Smartwatch Test schneidet die smarte Uhr aus Japan immer wieder nicht so gut ab im Vergleich mit modernen Produkten anderer Hersteller. Die Funktionen der Citizen Smartwatch sind nämlich sehr begrenzt. Die Uhr kann mit dem iPhone gekoppelt werden und ermöglicht so eine Synchronisation. Dabei kann die Zeitzone festgelegt werden. Es gibt auch Benachrichtigungen, wenn auf Ihrem Smartphone Anrufe oder SMS eingehen. Die Nachrichten selbst können jedoch nicht angezeigt werden. In einem Citizen Smartwatch Test überzeugt das Produkt jedoch durch eine lange Akkulaufzeit: Die Smartwatches von Citizen müssen nicht aufgeladen werden, sondern laden sich selbst über Sonnenenergie auf.
  • Citizen Bluetooth Uhren: Eine elegante Analoguhr mit Gehäuse und Armband aus Edelstahl und dennoch mit moderner Technik ausgestattet: Das ist die Citizen Bluetooth Kollektion. Ein schwarzes Ziffernblatt, silberne Zeiger und blaue Elemente sorgen für ein ansprechendes, modernes Design. Ausgestattet ist die Uhr nicht nur mit dem Eco-Drive Antrieb, sondern auch mit Bluetooth. So können Sie Ihre Uhr mit dem Smartphone verbinden. So weist Sie Ihre Uhr auf Anrufe oder Nachrichten hin.
  • Stiletto: Stilvoll und zeitlos elegant sind die Uhren der Kollektion Stiletto. Das Gehäuse ist in goldener, silberner oder schwarzer Farbe erhältlich. Das Armband kommt in braunem oder schwarzem Leder oder in einer Edelstahl-Variante daher. Das Zifferblatt ist klar und schnörkellos: Mit Strichindizes und römischen Zahlen oder arabischen Ziffern.
  • Citizen Promaster: Sportlich ist die Serie Promaster, die es in den Ausführungen Land, Marine und Sky gibt. Das Modell ist sehr sportlich, mit Stoppuhr, Alarmfunktion, Timer und Energiesparmodus ausgestattet. Viele Zeiger und Knöpfe bestimmen das auffällige Design der Uhr. Das Armband gibt es in einer Edelstahl-Variante, aber auch aus Gummi. Die Uhrzeiten werden durch Strichindizes oder Punkte dargestellt. Die Promaster Marine ist etwa bis 20 bar wasserdicht.
  • Super Titanium: Die weltweit erste Uhr aus Titan produzierte Citizen 1970. Titan zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und die Rostbeständigkeit aus. Die Uhren der Kollektion Super Titanium sind fünf Mal härter als Edelstahl und zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort aus. Die Uhren gibt es für Herren, für Damen und als Chornographen. Das Armband und das Gehäuse bestehen aus Titanium, das Ziffernblatt ist in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Meist sind die Ziffernblätter schlicht gehalten mit Strichindizes und schlanken Zeigern. Es gibt aber auch Damenmodelle mit verschnörkelten oder farbigen Ziffern.
  • Citizen L: Diese Kollektion richtet sich vor allen Dingen an Frauen. Die L-Kollektion bietet elegante Uhren, die ein wunderschönes Schmuckstück am Handgelenk darstellen. Gehäuse und Armband bestehen in der Regel aus Edelstahl, teilweise plattiert mit Gold. Die Uhren sind teilweise ausgestattet mit Strasssteinen, schillernden, perlmuttfarbenen Ziffernblättern und schlichten Ziffern und Zeigern. So bieten die Uhren zeitlose Eleganz und ein optisches Highlight.

Vor- und Nachteile einer Citizen Smartwatch

  • Viele Smartwatches von Citizen sind mit einem robusten Edelstahl-Gehäuse ausgestattet, dank dem die Uhren besonders langlebig und wasserdicht bis 10 bar sind.
  • Das empfindliche Display wird von einem Mineralglas geschützt.
  • Im Inneren der Citizen Smartwatches verbirgt sich ein Quarzwerk mit Eco-Drive Technologie.
  • Die Geräte sind oftmals mit Funktionen wie Bluetooth, einem ewigen Kalender, Stoppuhr-Funktion, Alarm- und Weckfunktion sowie einem Handyfinder ausgestattet.
  • Viele Modelle von Citizen sind vom Design her eher für Männer geeignet.

Smartwatches von Citizen günstig kaufen

Die Citizen Uhren sind im Online Shop erhältlich. Dort können Sie den Preisvergleich machen und die Erfahrung und Bewertung anderer Kunden lesen. So können Sie Ihre neue, hochwertige Lieblingsuhr entdecken.

Tipp: Lesen Sie dazu auch Testberichte und überprüfen Sie die Ergebnisse von einem Citizen Smartwatch Test . Machen Sie selbst einen Smartwatch Vergleich.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...