Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Armbanduhren – zuverlässig die Uhrzeit anzeigen lassen

Armbanduhren Armbanduhren zeigen heutzutage nicht mehr nur die Zeit an, sondern sind auch zuverlässige Freunde, die dauerhaft am Handgelenk verweilen. Sie begleiten Sie in der Arbeit, beim Sport, ja sogar beim Tauchen und natürlich im privaten Bereich. Viele Menschen haben verschiedene Uhren für verschiedene Anlässe, sodass immer wieder ein neues Modell am Handgelenk gezeigt werden kann. Auch wenn es Smartphones und Smartwatches gibt, die die Armbanduhr teilweise abgelöst haben, ist eine richtige Uhr doch ein schönes Schmuckstück. Einige Menschen sehen Armbanduhren auch als Wertanlage an und investieren viel Geld in sie wie in ein neues Auto. Doch sind Armbanduhren wirklich als Wertanlage geeignet und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer automatischen, einer digitalen und einer mechanischen Uhr? Welche Ausführungen gibt es bei den Armbanduhren? Das alles verraten wir Ihnen heute.

Armbanduhr Test 2020

Kann eine Armbanduhr eine Wertanlage sein?

Armbanduhren Armbanduhren können durchaus als Wertanlage fungieren. Normalerweise werden sie dafür zu einem eher günstigen Preis gekauft und wieder verkauft, wenn der Preis gestiegen ist. Allerdings sollte man sich für ein solches Vorhaben gut mit Armbanduhren auskennen und wissen, welche Marken auch in nächster Zeit noch sehr gefragt sein werden.

» Mehr Informationen

Oftmals setzen die Spekulanten dabei auf Marken wie Rolex, Cartier oder auch Zenith und kaufen sie schon recht teuer ein, um einen möglichst hohen Gewinn damit zu machen. Besonders gefragt sind Special Editions, Einzelstücke oder auch Uhren, die sehr selten sind.

Allerdings muss man aufpassen, denn 80 Prozent der Armbanduhren eignen sich nicht als Wertanlage. Es kann also sein, dass sie eine Armbanduhren teuer kaufen und später nicht wieder verkaufen können, weil das Interesse der Käufer nicht groß genug ist.

Dabei sollten Sie auf wertstabile Marken wie Patek Philippe oder Rolex oder auf spezielle Modelle setzen, die immer wieder sehr gefragt sind. Um ein Gefühl für die Wertigkeit der Armbanduhr zu entwickeln, sollten man längere Zeit den Markt beobachten und nur kaufen, wenn der Verlust auch verschmerzbar wäre.

Wichtig ist auch der Zustand der Uhr. Gerade bei älteren Uhren ist das von hoher Bedeutung. Die Armbanduhr sollte keine Gebrauchsspuren aufweisen, in einem guten Zustand sein und öfter beim Hersteller eingeschickt worden sein, um kontrolliert zu werden.

In welchen Ausführungen gibt es Armbanduhren?

Auch wenn Sie Ihre Armbanduhr nicht als Wertanlage haben wollen, gibt es trotzdem einiges, worauf Sie achten müssen. Zuerst stellt sich die Frage, ob Sie eine Damen-, Herren- oder Kinderuhr kaufen wollen, ob sie mechanisch oder automatisch laufen soll usw. Um Ihnen den Kauf zu erleichtern, haben wir in der nachfolgenden Tabelle die verschiedenen Möglichkeiten und Ausführungen für Sie aufgelistet:

» Mehr Informationen
Verschiedene Möglichkeiten Ausführungen
Verwendungsmöglichkeit
  • Armbanduhr Damen
  • Armbanduhr Herren
  • Armbanduhr Kinder (für Jungen und Mädchen)
  • Chronograph
Technische Anforderung
  • mechanisch
  • Armbanduhr Funk
  • Digital
  • Automatik
Material
  • Leder
  • Titan
  • Kunststoff
Besonderheiten
  • wasserdicht
  • mit Gravur
Hersteller & Uhrenmarken
  • Bering
  • Rolex
  • Fossil
  • Glashütte
  • Casio
  • DKNY
  • Pulsar
  • Armani
  • Zenith
  • Oozoo
  • Tudor
  • Fortis
  • Festina
  • Boccia
  • Orient
  • Victorinoox

Was ist der Unterschied zwischen digital, automatik und mechanisch?

Armbanduhren können in verschiedenen Ausführungen daherkommen. Das haben wir Ihnen oben in der Tabelle schon gezeigt. Aber es gibt auch unterschiedliche Ausführungen beim Uhrwerk. Es kann automatisch, aber auch mechanisch laufen und digitale Uhren gibt es auch noch. Doch was bedeutet welcher Begriff? Wir bringen Klarheit in den Uhren-Begriff-Dschungel.

» Mehr Informationen

Mechanische Uhr

Die mechanische Uhr wird mit einer mechanischen Feder angetrieben. Um die Uhr aufzuziehen, müssen Sie an der Krone drehen. Aufgezogen hält die Uhr bis zu drei Tage, bis sie stehen bleibt und wieder neu aufgezogen werden muss. Wenn Sie die Uhr nicht rechtzeitig aufziehen, kann sie stehen bleiben und die falsche Uhrzeit anzeigen. So muss sie neu gestellt werden. Auch kann die Uhr minimal ungenau gehen.

Automatische Uhr

Die automatische Uhr wird ebenfalls mit einer mechanischen Feder angetrieben, allerdings mit dem kleinen Unterschied, dass sie sich automatisch wieder aufzieht. Sie ist also auch eine mechanische Uhr, aber eine, die Sie nicht aufziehen müssen. Die automatische Uhr wird am Handgelenk getragen und zieht sich automatisch auf, wenn Sie eine Bewegung mit dem Arm machen. Mittels eines Rotors zieht sich die Uhr durch die Bewegung selbst auf, sodass Sie sie nicht stellen müssen. Bis zu 30 Tage läuft die automatische Uhr, wenn sie nicht getragen wird. Danach muss sie nur wieder angelegt werden und lädt sich von selbst wieder auf. Allerdings kann sie auch minimal ungenau gehen, weswegen die Uhrzeit immer mal wieder kontrolliert werden sollte.

Digitale Uhr

Eine digitale Uhr ist eine Uhr, bei der die Uhrzeit direkt angezeigt wird. Man muss sie nicht vom Ziffernblatt ablesen, sondern kann die Uhrzeit direkt digital, in Zahlen geschrieben, am Uhrenblatt sehen. Normalerweise wird die Uhrzeit auf einem LCD angezeigt, es gab aber früher auch schon analoge Uhren, die digital angezeigt wurden. Hierbei dreht es sich nämlich nur um das Anzeigeformat und nicht um die Technik hinter der Uhr. Früher nahm man für die digitale Anzeige einfach zwei einzelne Blöcke, auf denen Zahlen standen und änderte diese jede Viertelstunde. So wurde beispielsweise auf dem einen Block die Zahlen 1 bis 12 gedruckt, auf den anderen 15, 30, 45 und 00, sodass es beispielsweise 5:45 Uhr sein konnte.

Was sind die Vor- und Nachteile von Armbanduhren?

  • Modelle für Damen, Herren und Kinder verfügbar
  • als Armbanduhr Funk, digital, mechanisch oder elektrisch zu bekommen
  • für den Sport geeignet (Taucher, Schwimmer etc.)
  • Armbanduhr als Wertanlage (Luxus)
  • verschiedene Materialien, Designs und Farben verfügbar
  • zeigt zuverlässig die Zeit an
  • mechanische Uhren müssen gestellt werden
  • Uhr kann teilweise ungenau gehen

Armbanduhr Test – Armbanduhr kaufen für Damen, Herren und Kinder

Wenn Sie eine Armbanduhr kaufen wollen, schauen Sie sich am besten in Ihrer Kategorie um. Suchen Sie eine Armbanduhr Herren oder eine Armbanduhr Damen? Oder wollen Sie eine Armbanduhr Kinder kaufen? Darüber hinaus haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, einen Chrongraph zu kaufen oder auf eine Armbanduhr Funk zu setzen. Wenn Sie sich überlegt haben, für wen die Uhr sein soll, sollten Sie sich vor dem Kauf ein paar Fragen stellen.

» Mehr Informationen

Soll die Uhr mechanisch oder elektrisch laufen? Soll sie digital sein?  Wollen Sie eine Uhr für den Sport als Taucher oder als Luxus Highlight? Soll es eine richtig teure Uhr wie eine Rolex sein oder tut es auch ein günstiges Modell? Sehen Sie die Uhr als Wertanlage oder soll sie einfach nur die Zeit anzeigen?

Um die beste Armbanduhr für sich zu finden, schauen Sie sich am besten einen Armbanduhr Test und einen Vergleich an. So bekommen Sie einen guten Überblick über die Modelle und Möglichkeiten, die Ihnen eine Armbanduhr bieten kann. Ermitteln Sie im Test auch den Testsieger und lesen Sie Testberichte, damit Sie wissen, was Ihre zukünftige Uhr alles kann. Schauen Sie sich die Erfahrungen anderer Kunden an, um eine sehr gute Armbanduhr zu finden.

Folgende Hersteller und Uhrenmarken bieten Damenuhren und Herrenuhren an:

  • Bering
  • Rolex
  • Fossil
  • Glashütte
  • Casio
  • DKNY
  • Pulsar
  • Armani
  • Zenith
  • Oozoo
  • Tudor
  • Fortis
  • Festina
  • Boccia
  • Orient
  • Victorinoox

Um die Damenuhren oder Herrenuhren möglichst günstig zu kaufen, schauen Sie sich am besten im Sale die Angebote an. Hier gibt es teilweise Armbanduhren, die schon fast als billig bezeichnet werden können. Günstige und teure Hersteller sind dabei und so können Sie sogar bei den Luxus Uhren sparen. Starten Sie einen Preisvergleich, um die besten Preise zu entdecken. Die besten Armbanduhren müssen nicht teuer sein.

Tipp: Die beste Armbanduhr zum günstigsten Preis gibt es oft im Online Shop zu finden. Schweizer Uhren sind dabei besonders gefragt. Wenn Sie im Shop bestellen, sparen Sie sich oftmals den Versand, da die meisten Anbieter kostenlos versenden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Armbanduhren – zuverlässig die Uhrzeit anzeigen lassen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen