Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Multifunktionsuhren – die Alleskönner unter den Uhren

MultifunktionsuhrenJeder sportlich ambitionierte Mensch, dessen Ansprüche an seine Sportuhr in Bezug auf Funktionsvielfalt, Tragekomfort und Optik hoch sind, profitiert von einer Multifunktionsuhr. Diese Uhren stellen einen Kompromiss zwischen hochwertiger Smartwatch und herkömmlicher Uhr dar. Angeboten werden die kleinen Wunderwerke in den unterschiedlichsten Designs, Formen, Farben und Preisen sowie Funktionsmöglichkeiten. Sie sind ideale Begleiter beim Wandern, Laufen, Skifahren, Biken, Inlineskaten oder auch beim Schwimmen. Egal, ob Hobby- oder Profisportler, eine Bereicherung ist solch eine Uhr für jeden Outdoor-Sportliebhaber, der stets den Überblick über seine zurückgelegten Strecken, Höhenunterschiede und Geschwindigkeiten haben möchte. Zur Standardausstattung gehören meist auch ein Kompass, Thermometer, Barometer und Höhenmesser.

Multifunktionsuhr Test 2020

Was sind Multifunktionsuhren?

MultifunktionsuhrenDie multifunktionalen Geräte sind grundsätzlich spritzwasserfest, halten also auch normalem Regen stand. Es gibt sowohl Modelle mit analoger als auch mit digitaler Anzeige. Viele Hersteller statten ihre Multifunktionsuhren mit einer digitalen Anzeige aus, bei der sämtliche Werte mit einem Blick erfasst werden können. Grundfunktionen sind die Anzeige von Uhrzeit, Datum und Wecker, Chronographen verfügen außerdem über eine Stoppuhr. Auf den Kompass wird bei sehr günstigen Uhren teils verzichtet.

» Mehr Informationen

Optimal arbeiten sie im Temperaturfenster zwischen minus 10 bis plus 50 Grad Celsius. Außerhalb dieses Bereiches kann die Funktionalität eingeschränkt sein.

Generell wird in zwei Grundtypen unterschieden:

Modell Ausstattung
Klassische Multifunktionsuhr
  • mit Höhenmesser und Kompass
  • ausreichend zur Orientierung, beispielsweise im Gebirge
Trainingscomputer
  • Herzfrequenzmesser sowohl mit als auch ohne Brustgurt
  • Anzeige von Energieverbrauch, Geschwindigkeit und Distanz bei GPS
  • Alarmfunktionen
  • speichern von Tages- und Leistungsverläufen
  • sehr gute Geräte: Übertragung der Werte auf PC oder Laptop sowie Auswertungs- und Programm-Software und Infrarotübertragung

Wie funktionieren Multifunktionsuhren?

Eine Multifunktionsuhr misst die bewältigte Strecke und Höhenmeter, das Tempo und vieles mehr. Über einen Beschleunigungssensor, der sämtliche Aktivitäten erfasst, verfügen alle Modelle.

» Mehr Informationen

Nach dem Training oder der Wandertour verbinden Sie die Uhr dann mit Ihrem Laptop oder Smartphone und können anschließend Ihre Trainingseinheit genau analysieren. Auf diese Weise können Sie sich auch vor dem Training Ihre Zielroute auf die Uhr laden. Verschiedene Internetseiten bieten unzählige Routen an. Sie können auch Ihre eigene Lieblingsroute hochladen und anderen Interessenten zur Verfügung stellen.

Multifunktionsuhr, Laufuhr, Fitness Armband – wobei unterscheiden sie sich?

Das Angebot an Equipment, um das Training professionell und optimal gestalten zu können, ist mittlerweile kaum noch überschaubar. Die unterschiedlichsten Uhren zu Auswertung der Trainingsdaten können erworben werden. Die Grenzen zwischen den einzelnen Arten von Uhren sind fließend. Möchten Sie die passende Uhr finden, ist es wichtig, beim Multifunktionsuhr Test genau auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Ihr Testsieger soll Ihr Training schließlich perfekt unterstützen, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihren Sport konzentrieren und ihn genießen können.

» Mehr Informationen

Für die Nutzung einer Smartwatch benötigen Sie die Verbindung zu Ihrem Smartphone. Multifunktionsuhren hingegen funktionieren auch eigenständig. Multifunktionsgeräte verfügen zusätzlich zu den Funktionen von GPS-Uhren meist noch über einen Kompass und Trainingsfunktionen. Sie sind außerdem weniger temperaturanfällig.

Welchen Anforderungen werden die unterschiedlichen Sportuhren gerecht?

Einsteiger oder Hobbysportler, die hauptsächlichst einen Motivator brauchen, sind mit einem Fitness-Armband gut beraten, welches über die grundlegendsten Analysefunktionen verfügt, zum Beispiel dem ungefähren Kalorienbedarf und der Herzfrequenz.

» Mehr Informationen

Für Sportler, die bereits ambitionierte Ziele verfolgen, sind Pulsuhren beziehungsweise Laufuhren ohne oder mit Brustgurt empfehlenswert. Diese Uhren sind in der Lage, genauere Werte zu messen und zu analysieren.

Für alle, die gerne unter freiem Himmel sportlich unterwegs sind, sind GPS-Uhren bestens geeignet, da mit diesen Geräten auch Höhenunterschiede und Steigungen erfasst werden. Mit einer GPS-Uhr sind Inlineskater, Skilangläufer, Wanderer und Biker perfekt ausgerüstet. Besonders für Outdoor-Sportarten, wie Skilanglauf, Wassersport, Inlineskaten oder Trecking GPS-Uhren hervorragend geeignet. Im Multifunktionsuhr Test erweist sich die Navigationsfunktion der geladenen Routen als besonders praktisch – damit finden Sie ganz problemlos immer das gewünschte Ziel.

Multifunktionsuhren verfügen über die meisten Funktionen, unter anderem auch unterschiedliche Sport-Modi. Hier liegt der große Unterschied zwischen Multifunktionsuhr und reinem Fitness-Tracker, welcher mit der typischen Schrittzählerfunktion, bei manchen Sportarten oftmals falsche Berechnungen liefert. Sie können je nach Sportart verschiedene Profile erstellen. Somit sind sie für fast jeden Sportler nutzbar. Weitere mögliche Funktionen:

  • Schlafanalyse
  • Rundenzähler
  • 24 Stunden Activity-Tracker
  • Intervallmesser
  • Powerbank
  • Speicherplatz zum Beispiel für die Lieblingsmusik

Chronographen sind zwar auch Multifunktionsuhren verfügen jedoch über eine weitere Funktion  – eine Stoppuhr. Nur mit Chronographen können Zeitabstände gemessen werden, ohne dabei die eigentliche Zeitanzeige zu beeinträchtigen. Dieser kleine Unterschied macht sich auch optisch bemerkbar. Der Chronograph besitzt jeweils über- und unterhalb der Krone einen zusätzlichen Drücker, einmal zum Starten und einmal zum Stoppen.

Das Zifferblatt ist mit weiteren kleinen Zifferblättern versehen, auf welchen sich beim Stoppen die Zeit ablesen lässt. Zu den speziellen Uhren gehört die Taucheruhr. Diese ist wasserdicht und druckfest und verfügt meist über einen eingebauten Tiefenmesser sowie eine Dekompressionstabelle. Mit der Taucheruhr kann sowohl die Tauchzeit als auch das Auftauchen und der Druckausgleich gesteuert werden.

Namhafte Hersteller von Multifunktionsuhren sind beispielsweise:

Vor- und Nachteile von Multifunktionsuhren

  • Aufzeichnung, Auswertung und Optimierung des Trainings
  • genaue Ermittlung von Strecke, Geschwindigkeit und Rundenzeiten
  • perfekte Outdoor Uhr
  • Herzfrequenzüberwachung
  • viele zusätzliche Funktionen
  • Akkulaufzeit ist meist relativ kurz
  • schwerer als andere Uhren
  • etwas höhere Preise

Worauf Sie beim Multifunktionsuhren kaufen achten sollten

Eine Multifunktionsuhr für Herren beziehungsweise eine Multifunktionsuhr für Damen ist im Vergleich zu normalen Uhren etwas schwerer und auch größer, für den Alltag sind sie daher unter Umständen weniger geeignet.

» Mehr Informationen

Möchten Sie im Multifunktionsuhr Test Ihren persönlichen Testsieger ermitteln, können Sie zum Beispiel Erfahrungsberichte und Testberichte im Internet beziehungsweise Kundenrezensionen in Online Shops nachlesen. Welche Erfahrungen haben andere Nutzer mit der Messgenauigkeit der von Ihnen favorisierten Uhr gemacht? Bereitet die Satellitenverbindung Probleme? Benötigen Sie für die Herzfrequenzmessung einen Brustgurt oder erfolgt die Messung  am Handgelenk? Benötigen Sie für Ihre Uhr einen Brustgurt, müssen Sie darauf achten, diesen beim gleichen Hersteller zu erwerben, da in der Regel nur die Komponenten ein und desselben Herstellers kompatibel sind.

Beim Preisvergleich werden Sie feststellen, dass die besten Multifunktionsuhren in großer Auswahl und in allen Preiskategorien, von der einfachen bis zur Luxusuhr, im Online Handel angeboten werden. Wenn Sie eine Multifunktionsuhr für Herren oder eine Multifunktionsuhr für Damen in einem Uhren Shop bestellen, müssen Sie eventuell noch die Kosten für den Versand einkalkulieren.

Fazit: Moderne Multifunktionsuhren verfügen über viele nützliche, trainingsoptimierende Funktionen, die weit über die reine Zeitanzeige hinausgehen. Einsetzbar sind die Geräte im gesamten Freizeitbereich und bei fast allen sportlichen Aktivitäten. Um alle gemessenen Werte anzuzeigen, reicht ein herkömmliches Ziffernblatt bei Weitem nicht aus, daher ist eine Multifunktionsuhr etwas kompakter als eine herkömmliche Uhr.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Multifunktionsuhren – die Alleskönner unter den Uhren
Loading...

Kommentar veröffentlichen