Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Laufuhren – Überwachung, Optimierung und Analyse des Lauftrainings

Laufuhren Für ein effektives Lauftraining sollten die Trainingsbereiche variieren. Bestmögliche Trainingsergebnisse erreichen Läufer, wenn unterschiedliche Trainingsreize gesetzt werden. Die Kontrolle der Herzfrequenz mit einer Laufuhr unterstützt das optimale Training. Obwohl Handys heutzutage für fast alles genutzt werden können und auch verwendet werden, um zum Beispiel Laufstrecken zu vermessen oder Laufstrecken zu planen, ist der hohe Stromverbrauch und das nicht immer einfache Verstauen ein großes Problem. Vor allem, wenn bei längeren Touren keine Lademöglichkeit zur Verfügung steht, nützt das beste Handy nichts. Eine Laufuhr hingegen hat meist eine größere Reichweite und wird wie eine normale Uhr getragen. Aufgrund der zahlreichen  Funktionen und fortschrittlichen Messmethoden ist die Jogginguhr ein sehr beliebter Ausstattungsgegenstand sowohl von Laufanfängern und als auch von Wettkampfläufern.

Laufuhr Test 2020

Vorteile von Laufuhren

Laufuhren Die einfachste und bequemste Möglichkeit, die Herzfrequenz zu messen, ist eine Uhr für Läufer. Handy oder Smartphone müssen stets sorgfältig verpackt werden, ansonsten besteht die Gefahr, dass sie unterwegs verloren gehen. Mal eben die Herzfrequenz prüfen kann zur komplizierten Fummelei werden oder erfordert langes Kramen. Ist das gesuchte Gerät dann gefunden, entspricht die Herzfrequenz nicht mehr den im Training erreichten Werten.

» Mehr Informationen

Um die Herzfrequenz mit dem Smartphone messen zu können, wird zwangsläufig ein Brustgurt benötigt, wohingegen Uhren im Laufuhr Test ohne Brustgurt, per sensorischem Sender funktionieren. Eine Laufuhr ohne Brustgurt misst die Werte direkt am Handgelenk. Ein kurzer Blick genügt, schon sind recht präzise Trainingsinformationen verfügbar. Gute Uhren arbeiten in Sachen Distanz, Geschwindigkeit und Rundenzeit oftmals sogar um einiges genauer als die Apps von Smartphone und Handy.

Funktionen von Laufuhren

Neben der Pulsmessung verfügen Laufuhren in der Regel über viele weitere Funktionen. Wichtig für den Laufuhr Test ist, das Augenmerk nicht nur auf die Ziele zu richten. Es zählt nicht, ob der Jogger seine ersten Trainingsschritte laufen oder ein ambitionierter Läufer sein Training optimieren möchte. Die beste Jogginguhr wird den eigenen Bedürfnissen und Anforderungen gerecht.

» Mehr Informationen

Eine hochwertige Uhr, zum Beispiel eine Garmin Laufuhr, eine Polar Laufuhr oder Tomtom Laufuhr, zeichnet die Messergebnisse auf das Genaueste auf. Diese können meist per WLAN oder Bluetooth mit dem Laptop synchronisiert und später ganz problemlos genau ausgewertet oder verglichen werden.

Viele Modelle im Laufuhr Vergleich verfügen über eine Displaybeleuchtung, eine Alarmfunktion sowie eine Datums- und Wochentagsanzeige.

Zusatzfunktionen sind je nach Qualität:

  • Barometrischer Höhenmesser
  • Thermometer
  • Kompass
  • Blutsauerstoff-Sensor
  • NFC-Payment

Unterschiede zwischen einer Laufuhr ohne Brustgurt zur Laufuhr mit Brustgurt

Die Frage, ob eine Laufuhr ohne Brustgurt oder mit Brustgurt gekauft werden soll, ist eine der am häufigsten gestellten.

» Mehr Informationen

Die Herzfrequenzmessungen bei einer günstigen Laufuhr ohne Brustgurt können störungsanfällig und ungenau sein. Bei einem Herzfrequenzmesser ohne Brustgurt prüft ein optischer Sensor den Puls per Fotoplethysmographie. Für eine Pulsmessung am Handgelenk muss die Uhr relativ straff aufliegen. Hauttyp, Behaarung und die Position am Handgelenk kann bei dieser Methode störend wirken. Die Hersteller verbessern die Funktionalität ihrer Produkte fortwährend, sodass sehr gute Laufuhren heute ebenfalls präzise Werte liefern können.

Mit Brustgurt findet die Messung sehr nahe am Herzen statt, womit EKG-ähnliche Ergebnisse erzielt werden. Allerdings wird das Tragen eines Brustgurtes häufig als lästig empfunden. Er kann unter Umständen scheuern, Wunden verursachen oder sogar Infektionen auslösen.

Laufuhr mit GPS – Trainingspartner und Trainer

Einige Uhren sind an das GPS Signal des Smartphones gekoppelt, andere wiederum zeichnen das GPS Signal eigenständig auf. Ein Laufuhr mit Höhenmesser zeigt auch Ihre gelaufenen Distanzen und auch die bewältigten Höhenunterschiede an.

» Mehr Informationen

Vorteilhaft ist eine Laufuhr mit GPS nicht nur, wenn Sie Ihre gelaufenen Strecken  gerne detailliert kontrollieren, sondern auch, wenn Sie gleichzeitig von der GPS-Navigation profitieren möchten. Nicht nur beim Laufen ist dies eine nützliche Funktion. Sinnvoll ist eine Uhr mit GPS auch beim Radfahren auf einer noch unbekannten Route. Wichtig für die Arbeit mit GPS ist freie Sicht. Häuserschluchten beispielsweise können den Empfang stören.

Eignen sich Laufuhren auch beim Training anderer Sportarten?

Laufuhren sind im Laufsport nicht mehr wegzudenken. Sie können aber auch als Lauf und Schwimmuhr, zum Skifahren, Triathlon oder Biken genutzt werden.

» Mehr Informationen

Mit einer Garmin Laufuhr, Polar Laufuhr oder einem anderen hochwertigen Gerät kann das Training von der Vorbereitungsphase über die Überwachung bis hin zur ausführlichen Analyse gesteuert werden. Laufuhren werden größtenteils als wasserdicht deklariert. Wobei wasserdicht auch bedeuten kann, einen kurzen Regenguss unbeschadet zu überstehen. Die besten Laufuhren bieten echten Wassernixen oder Triathleten eine Wasserdichtigkeit von mindestens 100 Meter. Wichtig ist auch, dass sich die Uhr unter Wasser genauso einfach bedienen lässt, wie beim Laufen.

Funktionsweise von Laufuhren

Die Schwerpunkt-Funktion einer Laufuhr mit Pulsmesser ist die zuverlässige, genaue Messung und Anzeige der Herzfrequenz eines Läufers bei seinem Training, womit er die Intensität der Belastung verfolgen kann. Bei den meisten Uhren können Sie Ihre individuellen Herzfrequenzgrenzen voreinstellen, sodass beim Überschreiten der festgelegten Zonen ein Warnsignal abgegeben wird. Bei der Pulsanzeige kann zwischen einer  Herzfrequenz in ppm – Schläge in der Minute – oder Prozent der eingestellten HFmax gewählt werden.

» Mehr Informationen

Anbieter von Laufuhren sind unter anderem:

Worauf sollten Sie beim Laufuhr Test achten?

Kriterium Hinweise
Display umso größer das Display, desto kürzer ist meist die Akkulaufzeit
Materialqualität ist die Uhr wetter- und feuchtigkeitsresistent?
Design eine Laufuhr für Damen ist kleiner als die gleiche Uhr für männliche Jogger, lässt sich das Armband bei Bedarf auswechseln?
Gewicht die Uhr sollte möglichst leicht sein, dadurch wird der Tragekomfort erhöht
Bedienung der Knopf sollte selbstverständlich sehr leicht erreichbar sein, können Einzelzeiten genommen werden?

Wo können Sie Laufuhren kaufen?

Auf dem Markt gibt es endlos viele Modelle zu kaufen. Im Fachhandel wird Ihnen eine begrenzte Auswahl davon angeboten. Möchten Sie Ihren Testsieger ermitteln, steht Ihnen für einen Laufuhr Vergleich in  einem Online Shop ein umfangreiches Angebot zu Verfügung. Im Internet finden Sie Testberichte und Sie können sich über Preise sowie die Erfahrungen anderer Käufer informieren. Möchten Sie eine Laufuhr im Uhren Shop bestellen, sollten Sie bei Ihrem Preisvergleich auch die Kosten für den Versand berücksichtigen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Laufuhren

  • Sie haben jederzeit die wichtigsten Informationen, wie Zeit, Distanz oder Herzfrequenz, Geschwindigkeit im Blick
  • erfasst auch Daten wie Schrittlänge oder den VO2Max-Wert
  • Trainingsmotivation und Optimierung
  • es muss kein Smartphone mitgetragen werden
  • im Vergleich höhere Anschaffungskosten als für eine normale Uhr
  • können gegenüber starken Temperaturschwankungen empfindlich reagieren

Tipp: Eine Laufuhr ist nicht nur funktionell, sondern kann außerdem ein echter Hingucker sein und den sportlichen Look unterstreichen. Hauptsächlich aber unterstützen Sie ein dem Trainingszustand perfekt angepasstes Lauftraining.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Laufuhren – Überwachung, Optimierung und Analyse des Lauftrainings
Loading...

Kommentar veröffentlichen