Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fliegeruhren – Uhrenklassiker, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut

FliegeruhrenPiloten sind heute längst nicht mehr auf Fliegeruhren angewiesen, sondern verfügen über genauere Instrumente, um den Flieger von einem Land ins andere zu bringen. Dennoch halten sich die Modelle bis heute ungeschlagen auf einem der ersten Plätze, wenn es um die beliebtesten Armbanduhren geht. Dies liegt zum einen am besonderen Design und zum anderen an den Zusatzfunktionen, die über die Funktionen von einem Automatik Chronograph hinausgehen. In den folgenden Kapiteln wurden für Sie alle wichtigen Informationen rund um Fliegeruhren und deren Funktionen zusammengefasst. Zudem erhalten Sie eine Übersicht der bekanntesten Hersteller und erfahren, wo Sie Fliegeruhren Herren und Damen günstig erhalten.

Fliegeruhr Test 2020

Die Geschichte der Fliegeruhr 

FliegeruhrenDie Fliegeruhr wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfunden und wurden speziell auf Piloten zugeschnitten.  Aus diesem Grund bezeichnet man diese Uhren ebenso als Pilotenuhr. Die erste Pilotenuhr kam 1906 auf den Markt und wurde bereits mit einem Armband am Handgelenk befestigt. Vor dieser Zeit nutzen vor allem Soldaten oder Offiziere Militäruhren zur Orientierung. Lediglich beim weiblichen Geschlecht waren Armbanduhren in der breiten Bevölkerung akzeptiert.

» Mehr Informationen

Der eigentliche Pilot im 1. oder 2. Weltkrieg nutzte die Funktionen einer Fliegeruhr allerdings nur selten. Wer das Flugzeug fliegen musste, trug in der Regel einen Automatik Chronograph, Doppel Chronograph oder eine Ersatzuhr für den Navigator. Wer das Flugzeug aber navigieren musste, der war auf eine Fliegeruhr angewiesen und nutze sämtliche Funktionen.

Beruflich zum Einsatz kommen Fliegeruhren heute manchmal bei der Bundeswehr als Militäruhren oder für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Messinstrumente im Cockpit ausfallen. Ansonsten gelten die Damenuhren und Herrenuhren durch ihr schlichtes Design eher reiner Uhrzeitgeber und Schmuckstück.

Hinweis: Im Gegensatz zur Fliegeruhren müssen Taucheruhren weitere Kriterien, wie beispielsweise eine hohe Wasserdichte und ein gut einsehbares Ziffernblatt aus einer gewissen Entfernung, erfüllen. Dementsprechend eignen sich nicht alle Uhren zum Fliegen gleichzeitig als Taucheruhren. 

Jede Fliegeruhr muss technischen Standards entsprechen 

Fliegeruhren sind eine der wenigen Uhrenarten, die hohen technischen Standards entsprechen müssen. Die Regelungen hierfür wurden von Experten der Luft- und Raumfahrttechnik entwickelt und erhielten den Bezeichnung „TESTAF“ (= Technischer Standard Fliegeruhren); später die Norm DIN 8330. Zu den einzelnen Festlegungen zählen beispielsweise:

» Mehr Informationen
  • hohe Widerstandsfähigkeit
  • schnelle Ablesbarkeit auch auf größere Entfernungen
  • Kompatibilität mit anderen Luftfahrtgeräten
  • fester Sitz am Handgelenk
  • kein Entstehen von Lichtreflexionen
  • gute Ablesbarkeit auch bei Dunkelheit
  • robustes Armband mit festem Halt

Welche zusätzlichen Funktionen weisen Fliegeruhren auf?

Neben der Funktion von herkömmlichen Armbanduhren sind Fliegeruhren immer auch Chronometer, mit denen die Zeit gemessen werden kann. Zusätzlich lässt sich in einem Fliegeruhren Test das Hilfsziffernblatt drehen oder die Uhr verfügt über eine drehbare Lünette. Ein professioneller Flieger konnte mit dieser Funktion Berechnungen durchführen und mit Hilfe der Himmelsrichtungen navigieren. Ebenfalls heute häufig an nicht zertifizierten und genormten Uhren zu finden, ist die „Playbackfunktion“ mit welcher gemessene Zeitabschnitte wieder auf den Ausgangspunkt zurückgedreht oder Zwischenzeiten gemessen werden konnten. Sehr oft vorhanden ist laut einem Fliegeruhren Test außerdem ein Tachymeter, mit welchem die Abschätzung von Geschwindigkeiten ermöglicht wird.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Fliegeruhren gibt es?

Fliegeruhren gibt es in verschiedenen Ausführungen. So sind in einem Test Modelle mechanisch mit Handaufzug genauso vertreten wie automatische Uhren oder Herrenuhren sowie Damenuhren mit Quarzwerk. Darüber hinaus können Sie aus verschiedenen Varianten in Bezug auf das Ziffernblatt, das Armband oder das Gehäuse auswählen. Eine Übersicht über die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten bietet Ihnen die folgende Tabelle:

» Mehr Informationen
Bestandteil der Uhr Varianten
Armband Klassisch bestehen die Armbänder von Fliegeruhren Herren aus schwarzem oder braunem Leder. Eine sehr gute Fliegeruhr kann jedoch ebenfalls mit einem Armband aus Metall oder Textil ausgewählt werden. Bei diesen Varianten sind auffälligere Farben wie Türkis, Hellblau oder Gelb möglich.
Größe Für die gute Sicht auf Entfernung stellten die Hersteller eher größere Uhren her. Durchmesser von fünf oder mehr Zentimetern waren für das Handgelenk der Piloten durchaus üblich und galten nicht als Luxus. Heute sind neben den großen auch kleinere Modelle mit einem Durchmesser von vier Zentimetern erhältlich. Beliebt sind diese kleineren Varianten in einem Fliegeruhren Test vor allem als Damenuhren.
Ziffernblatt Das Ziffernblatt musste gut erkennbar sein und wurde daher kontrastreich gestaltet. Dies bedeutet, dass die meisten Fliegeruhren mit einem schwarzen oder weißen Ziffernblatt in matt ausgestattet. Heute muss laut Norm das Ziffernblatt zusätzlich bei Dunkelheit erkennbar sein, weshalb die besten Fliegeruhren über eine Leuchtmasse von mehreren Stunden verfügen.
Gehäuse Damit das Gehäuse keine Reflexionen und Spiegelungen verursacht, wurde es in mattem Edelstahl gehalten. Heute gehen für reine Schmuckuhren auch polierte Edelmetalle wie Gold oder Silber ebenfalls als Testsieger durch.

Beliebte Uhrenmarken von Fliegeruhren im Vergleich

Traditionell gibt es Fliegeruhren seit vielen Jahrzehnten von Marken wie Breitling, Buse, Junkers oder Tutima. Durch die große Beliebtheit kamen vor allem in den letzten Jahren weitere Hersteller hinzu, die günstigere Modelle außerhalb des Segments Luxus anbieten und laut den Erfahrungen und Empfehlungen von Uhrenliebhabern ebenfalls überzeugen konnten. Eine beste Fliegeruhr erhalten Sie unter anderem von folgenden Uhrenmarken:

» Mehr Informationen
  • Aviator Fliegeruhren
  • Breitling Fliegeruhren
  • Buse Fliegeruhren
  • Sinn Fliegeruhren
  • Kienzle Fliegeruhren
  • Tutima Fliegeruhren
  • Oozoo Fliegeruhren
  • Junkers Fliegeruhren
  • Messerschmitt Fliegeruhren
  • Citizen Fliegeruhren
  • Casio Fliegeruhren
  • Laco Fliegeruhren
  • Zeppelin Fliegeruhren
  • Burgmeister Fliegeruhren
  • Davis Fliegeruhren

In Bezug auf die Preise liegen die Hersteller und Modelle sehr weit auseinander. Selbstverständlich gibt es auf dem Markt Fliegeruhren für 50 Euro oder weniger. Zu billig sollte eine Uhr unabhängig von der Uhrenart jedoch nicht sein. Für eine beste Fliegeruhr sind zwischen 100 und 150 Euro empfehlenswert, damit Sie viele Jahre Ihre Freude daran haben. In dieser niedrigen Preisspanne bieten sich Modelle von Aviator, Messerschmitt, Davis oder Citizen an. Nach oben hin ist die Preisspanne offen bis zu Uhren im Wert von mehreren tausend Euro.

Vor- und Nachteile von Fliegeruhren im Überblick

  • gute Ablesbarkeit der Zeit (ggf. sogar nachts)
  • Uhrenklassiker mit langer Tradition
  • zusätzliche Funktionen wie Zeitmesser und Tachymeter
  • kann mit dem Alltagsoutfit und der Abendgarderobe kombiniert werden
  • große Auswahl bei Damen- und Herrenuhren
  • die meisten Modelle haben einen großen Durchmesser und können unter Umständen wuchtig wirken

Wo Fliegeruhren kaufen und sparen?

Wer beim Fliegeruhren kaufen eine große Auswahl haben und dabei sparen möchte, der wird in einem Uhren Shop im Internet mit Sicherheit fündig. Uhren sind dort häufig im Sale und das Standardsortiment lockt durch zahlreiche Angebote mit kostenlosem Versand. Führen Sie vor dem Bestellen in jedem Fall einen Preisvergleich durch und lesen Sie die Testberichte bisheriger Käufer, damit Sie Ihre neue Uhr schon bald als Lieblingsschmuckstück an Ihrem Handgelenk tragen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Fliegeruhren – Uhrenklassiker, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut
Loading...

Neuen Kommentar verfassen