Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Funkuhren – Wanduhr, Wecker und co. mit Empfänger für die Weltzeit

FunkuhrenJeder Uhrentyp ist heute als Funkuhr verfügbar. Dies reicht von der großen Wanduhr im Wohnzimmer über den Wecker im Schlafraum bis hin zur Smartwatch am Handgelenk, die ebenfalls mit einem Empfänger für das Signal der Weltzeit via Funk ausgestattet ist. Die Auswahl an Funkuhren ist trotz Geräten wie Smartphone, Tablet und co. nahezu unüberschaubar groß. Da es sich bei Funkuhren Herren oder Funkuhren Damen zumeist um batteriebetriebene Modelle handelt, geht von diesen praktisch keine Strahlung aus. Erfahren Sie nun mehr über die Funktionsweise eine Funkuhr und welche Uhrentypen besonders beliebt oder außergewöhnlich sind. Zudem erhalten Sie einen kurzen Vergleich bekannter Hersteller sowie Kauftipps, wo Sie Ihre neue Funkuhr besonders billig kaufen können.

Funkuhr Test 2020

Wie funktioniert eine Funkuhr?

FunkuhrenUnter einer Funkuhr versteht man jegliche Art von Uhr, die mit einem Empfänger für Zeitzeichensignale ausgestattet ist. Das eigentliche Signal stammt in Deutschland von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt aus Frankfurt. Erzeugt wird dieses Signal mit Hilfe von den bekannten Atomuhren. Der entsprechende Funkwecker, die Flieger Uhr oder die Funkuhr an der Wand empfängt das Funkuhrsignal, wertet dieses aus und zeigt danach die gesetzliche Zeit auf die Millisekunde genau an.

» Mehr Informationen

Das Funkuhrsignal kann im Allgemeinen auf zwei verschiedene Arten übertragen werden. Diese sind zum einen die Übertragung via Bodenwellen auf der Erdoberfläche und zum anderen, die häufigere Variante, die Übertragung via Reflexionen in der Ionosphäre.

Hinweis: Der Empfang via Funk funktioniert in einem Funkuhren Test auch im Ausland. Innerhalb Europas empfangen die meisten Uhren das Signal noch immer aus Frankfurt. In anderen westlichen Ländern wie den USA, Kanada oder Australien kommt das Signal von einem anderen Sender, überträgt sich jedoch ebenfalls auf die mitgenommenen Uhren, sofern es sich um eine so genannte Multifrequenzuhr handelt.

Typische Varianten, in denen eine Funkuhr verfügbar ist 

Klassisch ist vor allem der Funkwecker, der bereits seit mehreren Jahrzehnten noch im Schlafzimmer auf dem Nachtisch steht und Sie jeden Morgen pünktlich darauf hinweist, dass Sie aufstehen müssen. Darüber hinaus sind jedoch auch Modelle für die Wand oder mit einem Armband am Handgelenk üblich. Weitere besondere Funkuhren aus dem genannten Spektrum werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle ein wenig näher vorgestellt:

» Mehr Informationen
Variante Eigenschaften
Funkuhr für Flieger oder Taucher Bei einer Fliegeruhr oder Taucheruhr müssen spezielle Anforderungen erfüllt sein. So muss eine Uhr für Flieger, bzw. Piloten, beispielsweise über eine drehbare Lünette verfügen und auch über größere Entfernungen (25 – 60cm) gut ablesbar sein. Eine Uhr für Taucher muss in erster Linie wasserdicht sein (mindestens 20 bar, 10 bar genügen nur zum Schwimmen, nicht aber zum Tauchen) und ebenfalls über eine größere Entfernung auch bei Dunkelheut klar ablesbar. In einem Funkuhren Test sind diese Modelle zumeist als Herren Funkuhr verfügbar, Funkuhren für Fliegerinnen oder Taucherinnen sind üblicherweise Männer- oder Unisexmodelle.
Solar Funkuhr Eine Solar Funkuhr nimmt innerhalb der Funkuhren eine Sonderstellung ein. Bei einer normalen Uhr muss die Batterie nach spätestens zwei Jahren ausgetauscht werden. Eine Solaruhr mit Armband am Handgelenk wird hingegen regelmäßig aufgeladen und hält mitunter bis zu zehn Jahren ohne diese Warten oder ein Teil austauschen zu müssen. Die etwas teureren Uhren mit Energiegewinnung per Solar sind insgesamt zwar etwas teurer, doch durch die lange Lebensdauer relativieren sich die Anschaffungskosten.
Funkuhrenradio Ein Funkuhrenradio weckt Sie nicht mit einem klassischen Weckton, sondern mit Ihrem Lieblingsradiosender. Viele Modelle werfen die Uhrzeit via Projektion an die Decke oder an die Wand, sodass Sie in der Dunkelheit die Zeit direkt im Blick haben.
Funkuhr mit Wetterstation Dass eine Funkuhr über eine zusätzliche Wetteranzeige verfügt, kommt in einem Funkuhren Test sehr häufig vor. Darüber hinaus sind Modelle mit eigener Wetterstation erhältlich, die Sie mit Hilfe eines Sensors im Garten lautlos auf dem Display über die aktuelle Wetterlage mit Temperatur, Luftdruck und co. informieren.

Hinweis: Ein mechanisches Uhrwerk kann bis heute noch nicht mit einem Funkempfänger ausgestattet werden. Dies betrifft die klassischen Automatik Uhren sowie Uhren mit Handaufzug, die sowohl als Herrenuhren als auch als Damenuhren verfügbar sind.

Noch ein Tipp: Wer seine analog oder digital Lieblingsuhr zu einer Funkuhr umbauen möchte, der kann sich ein Funkuhrmodul zulegen. Beliebt ist die Nachrüstung vor allem bei Autouhren sowie Wanduhren.

Vor- und Nachteile von Funkuhren im Überblick

  • präzise Anzeige der Uhrzeit ohne lästiges Einstellen
  • kein Umstellen auf Winter- und/oder Sommerzeit nötig
  • Multifrequenzuhren empfangen Zeitsignal auch im außereuropäischen Ausland
  • extrem große Auswahl verschiedener Uhrentypen
  • günstige Preise
  • Empfang via Funk nicht verfügbar für mechanische Uhren (Automatik oder Handaufzug)
  • mehr Uhren mit Digitalanzeige als mit klassischen Zeigern erhältlich

Welche Marken bieten die besten Funkuhren? 

Die Auswahl an Funkuhren ist enorm groß und umfasst alle gängigen Uhrentypen, Farben und Formen. Eine sehr gute Funkuhr gibt es daher von vielen verschiedenen Marken und in diversen Preisklassen. Die beliebtesten Hersteller aus einem Test und der Zusammenfassung der Erfahrungen von Nutzern sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • AURIOL
  • Leonard
  • TFA Dostmann
  • Eurotime
  • Braun
  • Lilienthal Berlin
  • Lightinthebox
  • etNox
  • Generic
  • CSL
  • Junghans
  • Citizen
  • Bresser
  • infactory
  • Technoline
  • FanJu
  • Casio
  • PEARL
  • Masterline1966

Funkuhren für die Wand sowie Wecker mit LED Display oder Tischuhren gibt es bereits für Preise unter zehn Euro. Funkuhren Herren sowie Funkuhren Damen vom Typ Armbanduhr beginnen bei Preisen von etwa 30 Euro, können aber je nach Modell und Zusatzfunktionen mehr als 200 Euro kosten. Die größere Auswahl gibt es bei diesem Uhrentyp für eine Herren Funkuhr und die Testsieger in Bezug auf die Farben sind Modelle in Schwarz und Metallic (Titan, Silber, etc.) sowie Modelle mit einem Armband aus Leder. Damenuhren und Herrenuhren mit eingebautem Signalempfänger verfügen üblicherweise über eine Digitalanzeige oder zusätzliche Digitalanzeige. Reine Zeigeruhren sind nur selten erhältlich.

Günstig Funkuhren kaufen im Internethandel

Die gesamte Bandbreite von Funkuhren finden Sie nur in einem Uhren Shop im Internet. Direkthändler sind in der Regel auf bestimmte Marken beschränkt und eine beste Funkuhr ist daher nicht unbedingt zu einem günstigen Preis erhältlich. Zusätzlich bieten Onlinehändler häufig einen Sale an, bei dem die Angebote weiter reduziert sind. Neben einem Preisvergleich empfiehlt sich jedoch grundsätzlich der Blick auf die Testberichte und Empfehlungen bisheriger Käufer, insbesondere wenn Sie auf der Suche nach einer Armbanduhr oder Smartwatch mit Funkempfänger sind. Ambitionierte Sparer achten vor dem Bestellen zudem auf einen kostenlosen Versand.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Funkuhren – Wanduhr, Wecker und co. mit Empfänger für die Weltzeit
Loading...

Neuen Kommentar verfassen